Login

   

Karnevalswagen 2019

Details

Zum diesjährigen Rosenmontagsumzug hat die Karnevalsabteilung einen eigenen Wagen auf die Beine gestellt. Passend zu den Jubiläen 65 Jahre Karneval und 100 Jahre Vorwärts präsentierte sich der LKW mit dem Jubiläumslogo. Außerdem zu sehen: Unsere gute Stube, das Clubheim an der Friederich-Ebert-Straße, und all unsere Sportangebote. Wer keinen guten Blick auf das Gefährt erhaschen konnte oder die Fahrt noch einmal genießen möchte schaut hier rein:

 

Jubiläumskarneval mit Familienzusammenführung

Details

Es sollte ein ganz besonderes Fest werden. Karneval 2019, ganz im Zeichen von 65 Jahre Karneval bei Vorwärts und 100 Jahren Vorwärts Ahlen. Das das auch eine Sogwirkung auf die gesamte Ahlener Narrenschar hatte zeigte sich bereits im Vorfeld des Rosensonntag. Im Hof Münsterland wurde dekoriert und Platz für bis zu 400 Gäste geschaffen. Außerdem besuchte uns bereits Ahlen TV, wie ihr hier sehen könnt. 

https://youtu.be/UqABL7Q3hF0

Zu Beginn der Feier am Sonntagabend begrüßte Sitzungspräsident Hans-Jürgen Rzadki zusammen mit den noch amtierenden DJK-Regenten Chiara Kahmann und Dominik König die Vorwärtsler und ihre Gäste. Es folgte ein Auftritt der eigenen Tanzsportler. Den ersten Redepart des Abends übernahmen die Barthelfrauen von der kfd-Beckum. Gefolgt von der ersten Einlage unserer Silverconvention, die sich zu diesem Zeitpunkt noch im wahrsten Sinne des Wortes bedeckt hielten.

Das Kinderprinzenpaar der Stadt bot gegen 21.30 Uhr sein gesamtes Gefolge auf und auch das Vorwärts-Prinzenpaar Chiara und Dominik verabschiedeten sich noch einmal mit einem Tanz von „Flerke Reloaded“. Anschließend verließen die Regenten und der Elferrat das Podium. Platz für Tim Becker mit seinen sprechen Puppen. Der Bauredner bot eine exzellente Performance, nicht nur mit seinem regulären Programm sondern auch mit seiner Spontanität, als erst sein sprechendes Pferd einen Huf verlor und schließlich Ha-Jü über die Bühne schlich und damit für reichlich Nervosität sorgte. Da musste sich der Sitzungspräsident doch den ein oder anderen spontanen Seitenhieb gefallen lassen. Sehr zur Freude der versammelten Narrenschar.

Nach Tim Becker kamen die Rot-Joppen wieder auf das Podest. Im Schlepptau eine Überraschung: Neue Vorwärts Regentin Heike Beyer zusammen mit ihren Söhnen Tobias und Florian. Sie wurde nach einer erneuten Einlage der Tanzsportler auch von ihren Mädels von den Silverconvention mächtig gefeiert. Zur großen Familienzusammenführung kam es bereits kurz darauf, als Heikes Mann Uwe I. (Beyer) als Stadtprinz der Stadt Ahlen den Saal mächtig aufmischte. „Siehst du, ich hab’s wahr gemacht. Wenn du Stadtprinz wirst, werd‘ ich Prinzessin von Vorwärts“, begrüßte Heike ihren Gatten und stach ihren Mann gleich nochmal aus: „Wir haben gewettet, dass ich es hinbekomme den Elferrat auf der Bühne tanzen zu lassen“, das klappte wunderbar und so stahl die DJK-Regentin ihrem Gatten gleich einmal die Show. Der hatte allerdings noch was in der Hinterhand. „Ha-Jü, du stehst auch immer falsch. Ständig mit dem Rücken zum Publikum“, sprach der Stadtprinz aus, was sich der ein oder andere Vorwärtsler auch schon dachte. Uwe I. allerdings hatte eine Lösung für das Problem. Ein Überdimensionaler Prinzenorden sollte jegliches Abwenden vom Publikum verhindern.

Nach einer kurzen Tanzeinlage folgte der musikalische Höhepunkt des Abends. Die Vorwärts-Harmonists führten musikalisch durch die 100 Jahre der Vorwärtsgeschichte. Beginnend mit dem „kleinen grünen Kaktus“ über Lieder wir „Der Theodor im Fußballtor“ kam man schließlich zu nicht minder legendären Songs der aktuellen Zeit von DJ Ötzi und den Toten Hosen. Stets begleitet von einem Abriss der Geschichte des betreffenden Jahrzehnts in recht eigenwilliger Wortwahl.

Das Programm endete schließlich gegen 01:00 Uhr und trieb die Gäste weiter Richtung Tanzfläche und Theke, wo der Abend schließlich ausklang. Doch schon am nächsten Morgen trafen sich Regentin Heike und ihre Vorwärts Karnevalisten im Clubheim zu traditionellen Prinz(essinen)-Frühstück.

Gut gestärkt teilten sich die Rot-Joppen auf. Während sich der Großteil der Vorwärtsler in Richtung der traditionellen Zugbegrüßung aufmachte fuhren zehn Mann Richtung Paul-Rosenbaum Platz um dort den Vorwärts eigenen Karnevalswagen zu besteigen. Der wurde Begleitet von unserer eigenen Fußgruppe aus den Reihen der Cheerleader der Diamonds Elite. Ihren Höhepunkt erfuhr die Fahrt, als der Vorwärts-Wagen am Tor des Westens vorbei zog und schließlich in den Weiten der Oststraße verschwand.

Kurze Zeit später zog auch Stadtprinz Uwe I. am Tor des Westens vorbei. Er hatte dabei so viele mit dem Kamelle werfen zu tun, dass er kaum noch dazu kam den Gruß des Moderators Ha-Jü zu erwidern.

Der Zug war gerade vorbei gezogen, da ging es für die Vorwärtsler schon wieder zurück ins Clubheim. Im Schlepptau: Über 150 feierwütige Ahlener, die noch bis in die Nacht unsere gute Stube rockten. Nicht fehlen durfte da natürlich die Hymne der Silverconvention auf unsere Heike I.

Ihren Abschluss bekamen die Feierlichkeiten schließlich mit der Bacchusbeerdigung am Rosendienstag rund um das Clubheim.

 

Karnevalsfest 2019

Details

 

Karnevalswagen fertiggestellt

Details

Das Werk ist vollbracht, der Wagen steht. Die Karnevalsabteilung hat am Wochenende ihren Wagen für den diesjährigen Rosenmontagsumzug fertiggestellt. Die Karnevalisten stellten die letzten Teile außerhalb der Stadtmauern fertig und brachten die gestalterischen Details an. Nun ist der Wagen in Einzelteilen erstmal eingelagert, bis er seinen großen Tag bekommt. Dann bekommen nicht nur die Vorwärtsler sondern ganz Ahlen das Design dieses einmaligen Wagens zu sehen.

 

 

E2-Turnier

Details

Donnerstag, 31. Mai 2018, ab 09:30 Uhr

 

 
   

Notiert und gemerkt  

   

Nächste Termine  

No events
   
   
© ALLROUNDER