Login

   

D1 gewinnt 4:0 und zieht ins Pokalfinale ein

Details

 

Am heutigen Mittwoch traf die Vorwärts D1 im Halbfinale des Kreispokalwettbewerbs auf VfB Germania Lette.

In den ersten Minuten des Spiels kamen die Pässe noch nicht so genau. Die Nervosität war deutlich zu spüren. In der 13. Minute konnte dann der Ball endlich in das gegnerische Tor eingenetzt werden. Mit diesem ersten Tor fiel die Nervosität deutlich ab. Die Jungs wurden ruhiger, die Pässe effektiver. Die Letter haben gut gestört, weshalb in der ersten Halbzeit kein Tor mehr fiel.
In der Halbzeitpause lobten die Trainer das bisherige Spiel, ermahnten aber auch noch konsequenter zu sein und die Torchancen besser zu nutzen. Motiviert kamen die Vorwärtsler aus der Kabine.

Kurz nach Anpfiff der zweiten Halbzeit (31. Min.) fiel dann auch schon das zweite Tor für Vorwärts. Es war doch ein sehr laufintensives Spiel, aber die D1 hat nicht lockergelassen. Vorwärts belohnte sich selbst mit dem 3:0 in der 39. Minute. Das Spiel verlagerte sich schon vorher zunehmend in die gegnerische Hälfte. Die Jungs waren nun warmgelaufen und wollten noch mehr. Sie erarbeiteten sich in der 47. Minute noch das letzte Tor der Partie zum 4:0.

Im Rückblick war es ein wirklich faires Spiel. Der junge Schiedsrichter hat ebenfalls sehr gut und konsequent gepfiffen. Auch der Letter Trainer fand anerkennende Worte zur Vorwärts-Truppe.
Trainer wie Spieler haben sich über den Support durch zusätzliche Zuschauer aus der Vorwärtsfamilie gefreut und bedanken sich an dieser Stelle ausdrücklich. Sicherlich hat das auch ein wenig zum Erfolg beigetragen.

FINAAALEEE!

Im Finale trifft Vorwärts nun auf den Gewinner des zweiten Halbfinales zwischen SpVg Oelde und SV Beckum. Diese beiden Mannschaften spielen am 02.05.19 in Oelde um den Einzug ins Finale.

Das Kreispokal-Finale ist am 08.05.2019 angesetzt. Der Spielort steht noch nicht fest.

Am kommenden Samstag ist wieder Heimspieltag bei Vorwärts. Die D1 verwöhnt ab 11:00 Uhr wieder alle Zuschauer, Spieler und Trainer mit frischen Waffeln und duftendem Kaffee. Vorbeikommen lohnt sich also – wie immer!

F2-Junioren: Gut gekämpft, aber leider verloren

Details

DJK Vorwärts Ahlen F2 - SV Neubeckum F1 1:6 (0:2):

Das Spiel des jüngeren F-Jugendjahrgangs auf den Kunstrasen des Lindensportplatz war von Beginn an hart umkämpft. Die erste Halbzeit endete 0:2 für Neubeckum . Bis dahin hatten die Neubeckumer nur einige wenige Chancen nutzten aber eine Unachtsamkeit zur Führung. Diese wurde eine Minute vor der Halbzeit zum 2:0 ausgebaut. Unsere F 2 ihrerseits nutzte ihre gute Möglichkeiten nicht, um den Anschluß zu erzielen.

Direkt nach dem Anstoß der zweiten Hälfte hatten unsere Jungs das Tor auf dem Fuß, leider verfehlten die Jungs knapp das Tor. Durch einen Doppelschlag mit zwei Distanzschüssen in der 28. und 29. erhöhte der Gast auf 4:0. Das Team der Trainer Taner Kaya und Sebastian Franke wirkte dennoch nicht geschockt, rannte weiterhin an und wurden durch den Anschlusstreffer von Malik Maruhn belohnt. Im weiteren Verlauf des Spiels erarbeitete sich das Team sehr viele Chancen, was letztlich leider jedoch nicht gelang war ein weiteres Tor. In den letzten Minuten wurden die bis zum Schluss um jeden Ball kämpfenden Ahlener noch zweimal ausgekontert. Der Gast aus Neubeckum konnte somit den Platz mit 6:1 als Sieger verlassen. 

Trainer Kaya nach dem Spiel: "Mit dieser Leistung wäre ein Unentschieden nicht unverdient gewesen. Die Jungs haben ein sehr gutes Spiel gemacht." Da waren sich alle einig.

Weiter geht's am 05.04. um 17:30 Uhr beim VfB Germania Lette.

Für uns waren dabei: Amadeus Berger (Tw), Antonius Cicek, Paul Franke, Luca Tunc, Lennox Splett, Ibrahim Madmar, Malik Maruhn (1), Jeremy Kumar und Berkay Aydinlik 

 

D1- Jugend

Details

D1 gewinnt in Beckum 3:0 und übernimmt Tabellenführung in der Meisterrunde

Am heutigen Samstag war die D1 zu Gast in Beckum. In der ersten Viertelstunde der ersten Halbzeit zeigten sich starke Beckumer. Die Vorwärts-Kicker hatten anfangs ihre Schwierigkeiten Ihre Bälle an den richtigen Mann zu bringen. Ob es daran lag, dass die Beckumer anfangs viel Druck ausübten oder ob unsere D1 noch nicht ganz im Spiel waren?
Im weiteren Verlauf wurde Vorwärts zwar zunehmend stärker, ließ aber gute Torchancen liegen. Als dann in der ersten Halbzeit doch noch der Knoten platzte und der Ball zum 0:1 ins Netz verfrachtet werden konnte, spürte man eine deutliche Erleichterung auf der Vorwärtsseite. Mit der gewonnenen Leichtigkeit konnte zum Ende der ersten Halbzeit noch das 0:2 erzielt werden.
In der zweiten Halbzeit gab es wieder reichlich Torchancen für Vorwärts, von denen noch ein Treffer ins Netz fand.

Am Ende trennten sich die Fußballer mit einem 3:0 für Vorwärts. Mit diesem Sieg hat Vorwärts sich an diesem Spieltag die Tabellenführung erspielt. Der bisherige Tabellenführer Rot-Weiß gewann zwar ebenfalls in Vorhelm, aber aufgrund des besseren Torverhältnisses darf Vorwärts die Tabelle der Meisterrunde anführen! Weiter so, Jungs. Seit November 2018 ungeschlagen!

Am Mittwoch, 03.04.2019 um 18.15 Uhr trifft die Vorwärts-D1 am heimischen Lindensportplatz im Kreispokal-Halbfinale auf den VfB Germania Lette. Wir sind gespannt, ob der Einzug ins Finale gelingen wird.

Die Spieler freuen sich immer über reichlich unterstützende Zuschauer und anerkennenden Beifall und Jubel. Also kommt vorbei und unterstützt die Vorwärts-Jugend! Sie haben es sich so verdient.

 

F2: Wiedermal die Chancen nicht genutzt

Details

Am heutigen Samstag 23.03.19 traf unsere F2 zum 3. Saisonspiel auf die F1 vom TuS Wadersloh.  Unsere Mannschaft hatte heute zahlreiche Ausfälle zu verkraften und ging ohne Auswechselspieler in die Partie. Die Trainer Taner Kaya und Sebastian Franke hatten daher so ihre Bedenken ob die Kraft reichen würde, die Bedenken wurden jedoch nicht bestätigt.

Die Jungs gingen jedoch mit eine gehörigen Portion Respekt in die Partie, da der Gegner anfangs körperlich und läuferisch überlegen war.  Waderloh nutzte die Überlegenheit und erspielte sich in der Anfangsphase einige Chancen. In der 6. Minute waren die Gäste dann auch erfolgreich und gingen verdient mit 1:0 in Führung. Nach gut 10 Minuten kamen unsere Jungs dann besser ins Spiel und konnten dem Gegner Paroli bieten, dieser nutzte jedoch in der 11. Minute eine Ecke zum 2:0. So ging es dann in die Halbzeitpause.

Das Trainerteam  stellte die Mannschaft zur zweiten Halbzeit um und bauten die Jungs auf. Die Ansprache und die Änderung zeigte Wirkung und unsere F2 konnte durch Ibrahim Madmar in der 22. auf 1:2 verkürzen. Von nun an war es ein Spiel auf ein Tor…. und zwar auf das des Gegners. Im Minutentakt wurden sich zahlreiche Chancen erarbeitet, leider fehlte am Ende das Quäntchen Glück. Somit blieb es beim Sieg für Wadersloh und unsere F2 hat sich mal wieder nicht für eine sehr gute Leistung belohnt. Am 30.03.19 haben sie zuhause gegen SV Neubeckum eine weitere Chance.

Taner K. und Sebastian F.  waren mit der Leistung der Mannschaft mehr als zufrieden, was sie spielerich und läuferisch ohne Auswechselspieler gezeigt haben war Klasse !!! Einzig die Chancenverwertung ist zu verbessern.

Für uns waren dabei: Efesalim Cosgun (Tw), Antonius Cicek, Paul Franke, Luca Tunc, Amadeus Berger, Ibrahim Madmar (1) und Lennox Splett

D1-Jugend weiter auf Erfolgskurs..

Details

 

Beim heutigen Spiel gegen die Mannschaft der SpVg Oelde II gewannen unsere Jungs mit einem Endstand von 4:0. Unsere D1-Jungs dominierten das Spiel direkt von Beginn an. Die Jungs aus Oelde kamen über 60 Minuten lang nicht vor unser Tor. So war es ein sehr einseitiges Spiel. Das Ergebnis dieser Partie sagt allerdings kaum was über die Chancen der Jungs aus. Nach unzähligen Torschüssen musste der gegnerische Torwart letztendlich „nur“ 4-mal hinter sich greifen. Das Trainerteam ist trotz alledem zufrieden mit der Leistung der Jungs. 3 Spiele – 9 Punkte…läuft!

Am kommenden Wochenende (Samstag den 30.03.19) versucht sich die Vorwärts-D1 auswärts gegen die Jungs von der SpVg Beckum durchzusetzen. Das ist aber noch nicht das Highlight für unsere D1 Jugend.

Am Mittwoch, dem 03.04.19 um 18:15 Uhr empfängt die Vorwärts-D1 als letzte im Kreispokalwettbewerb verbleibende Jugendmannschaft den VfB Germania Lette am heimischen Lindensportplatz.
Um den Traum vom Pokal in unserem Jubiläumsjahr weiterleben zu lassen, brauchen die Jungs reichlich Unterstützung. Also seid mit dabei und feuert die Jungs an. Spieler wie Trainer würden sich über zahlreichen Support riesig freuen. Wir zählen auf Euch!

F2 mit Testspielsieg gegen Fortuna Walstedde

Details

Am Freitag den 22.03.19 traf unsere F2 bei optimalen Wetterbedingungen auf einen ersatzgeschwächten Gast aus Walstedde. Von Beginn an zeigten unsere Jungs das sie das Spiel gewinnen wollten, erspielten sich auch frühzeitig hochkarätige Chancen. Luca konnte seine erste Chance nutzen und mit einem Distanzschuss 4. zur 1:0 Führung nutzen. In der Folge erspielten sich unsere Jungs weitere Chancen, scheiterten jedoch das eine oder andere Mal am guten Schlussmann von Fortuna. Mit ihrem ersten guten Angriff konnte Fortuna Walstedde, wie aus dem Nichts, zum Ausgleich Treffen 10.

Unbeeindruckt vom Treffer spielten unsere Jungs weiter nach vorne und belohnten sich mit weitere Tore durch Lennox und Amadeus zum Halbzeitstand von 3:1

In der zweiten Hälfte wurde dort weiter gemacht wo man vor der Halbzeit aufgehört hatte. Innerhalb von acht Minuten konnte der Spielstand durch Treffer von Luca 24., 32. , Amadeus 25., Berkay 32. auf 7:1 erhöht werden.

Mit andauernder Spielzeit ließen die Kräfte beim Gast nach, so dass innerhalb von 4 Minuten 48.-51. Ibrahim dreimal und Lennox auf 11:1 erhöhen. Der Schlußpunkt war dem Gast aus Wallstedde vorbehalten. In der 58. Minute landete der Ball über Umwege im Tor von Efesalim.

Insgesamt ein gelungener Test.... 

 

Unser Team: Efesalim Cosgun (Tw), Antonius Cicek, Paul Franke, Luca Tunc (3), Amadeus Berger (2), Berkay Aydinlik (1), Lennox Splett (2) und Ibrahim Madmar (3)

 

Niederlage gegen den SuS Ennigerloh II

Details

 

Am 2. Spieltag traf unsere F2 bei sonnigem Wetter auf einen Gegner, den man bereits aus dem letzten Jahr kannte, den SuS Ennigerloh II. Damals endete das Spiel 6:2 in und für Ennigerloh, diesmal trat man erneut auf dem gegnerischen Rasen an. Diesmal wollten unsere Jungs es besser machen und gingen motiviert in die Partie. Sie waren von Beginn an überlegen und  erarbeiteten sich Chancen, die allerdings vom Ennigerloher Torwart zunichte gemacht wurden. Nach 12 Minuten fiel durch Lennox Splett das verdiente 1:0 für uns. Kurz vor der Pause konnte Ennigerloh jedoch mit der ersten guten Chance den Ausgleich zum 1:1 erzielen. Eine Minute vor der Halbzeitpause konnte Ennigerloh sogar auf 2:1 erhöhen.  

In der Anfangsphase der 2. Halbzeit  hatte die Abwehr um Antonius Cicek, Luka Tunc und Paul Franke Schwerstarbeit zu leisten, und auch Amadeus Berger im Tor hatte mehr als genug zu tun. Ein Grund dafür.... unsere Mannschafthatte die ersten 10 Minuten einfach verpennt und so fielen innerhalb von 10 Minuten 4 weitere Gegentore. Trotz aller Bemühungen unseren Offensivkräften um Ibrahim Madmar, Malik Maruhn, Berkay Aydinlik und Lennox Splett war das Glück an diesem Tag nicht hold. Malik und Berkay konnten zwar auf 3:6 verkürzen, der gegnerische Torwart konnte leider weitere Chancen entschärfen bzw. der Ball verfehlten knapp das Tor. In der 39. konnte Ennigerloh noch auf 7:3 erhöhen. Insgesamt spiegelt das Ergebnis jedoch nicht die Leistung unserer Mannschaft wieder.  

Unsere Trainer waren sich einig „Unverdiente  Niederlage bei einem Chancenplus“ An der Chancenverwertung muss gearbeitet werden.

Es spielten (Tore): Amadeus Berger (TW), Paul Franke, Antonius Cicek, Luca Tunc, Malik Maruhn (1), Ibrahim Madmar, Berkay Aydinlik (1) sowie Lennox Splett (1).

Weiter geht es am Samstag, den 23.03.19 um 12.00 Uhr auf dem Lindensportplatz gegen die TuS Wadersloh 1

Mr. Vorwärts im Interview

Details

Die Reporter von AhlenTV haben sich mit einem Urgestein unseres Vereins getroffen. Herrmann Vienhues, auch bekannt als Mr. Vorwärts, wurde ausführlich befragt. Nicht nur zu unserem Verein, sondern auch zur sportlichen Geschichte Ahlens und seinen ganz persönlichen Lebenserfahrungen. Ein sehenswerter Beitrag:

Zum YouTube-Kanal von Ahlen TV

D1 besiegt Neubeckum im Auftaktspiel in der Meisterrunde mit 5:1

Details

Die D1-Jugend hatte heute am Samstag, 09.03.2019 das erste echte Meisterschaftsspiel, das nenne ich Auftakt!!

Alle Vorbereitungen, die wir vorher gemeinsam durchgestanden haben, hatten bis hierhin Erfolg. Alle Jungs waren von Anfang bis Ende des Spiels hochmotiviert. Alle Trainer, Spieler und Eltern waren gespannt auf das heutige Spiel.

Ja, wir haben gewonnen und haben dem Sturm und Regen getrotzt. Als wir nach 24 Min 2:0 führten, wurde das Spiel für einige Minuten wegen des vorüberziehenden Unwetters vom Schiedsrichter unterbrochen. Nach der Unterbrechung bis zum Halbzeitpfiff fiel kein Tor mehr. Es regnete undankbar weiter und gefühlt nahm auch der Wind immer mehr zu. Unsere Vorwärts-Jungs waren so gallig, dass denen das Wetter total egal war. Nach der Halbzeitpause mussten wir zunächst gegen den Wind spielen, aber es hörte auf zu regnen und die Sonne ließ sich kurzzeitig sehen. Der Ball lief gut bei uns und die Trainer sahen die Umsetzung ihrer Trainingseinheiten...

Am Ende siegte Vorwärts gegen SV Neubeckum 5:1. Im Herbst 2018 hatten wir gegen diese Mannschaft in Neubeckum noch 2:1 verloren. Die Leistungssteigerung unserer Mannschaft ist besonders hervorzuheben. Sie weiß jetzt hoffentlich, worauf es ankommt. Wir wollen uns auf diesem Sieg nicht ausruhen und hoffen, dass es so erfolgreich weitergeht. Aber dieser Sieg zum Auftakt lässt zuversichtlich auf die nächsten Spiele blicken. Wir sind gespannt!!!

Unentschieden zum Auftakt

Details

Am Samstag den 09.03.19 traf unsere F2 zum ersten Saisonspiel auf die SG Vorhelm /Enniger. Von der ersten Minute an war unsere Mannschaft hellwach und konnten gleich ihren ersten Angriff durch Tan Kaya erfolgreich abschließen (1.). Angefeuert von den zahlreichen Eltern konnte die Mannschaft spielerisch und körperlich überzeugen. Sie erspielten sich zahlreiche Chancen, konnten diese aber nicht erfolgreich abschließen. Auch die SG hatte einige Chancen, diese wurden durch Amadeus Berger im Tor von Vorwärts entschärft . Mit einer 1:0 Führung ging es in die Halbzeitpause. 

 

Die zweite Spielhälfte verlief zu Beginn wie die erste Halbzeit. Vorwärts drückte auf die Entscheidung und hatte sich weitere Chancen erspielt. Besonders nach Ecken durch Lennox Splett war immer Gefahr vorm SG Tor. Hier hatte Malik Maruhn 23. und Ibrahim Madmar 24. große Chancen zum Tor. In der 26. Minute könnte jedoch die SG einen Konter, nach einer Ecke von Vorwärts, erfolgreich abschließen. Amadeus B. war Chancenlos und konnte den Ausgleich nicht verhindern. Die Gäste erspielten sich weitere Chancen und hatten phasenweise die Oberhand. Die Abwehr von Vorwärts stand jedoch gut. 

 

Nach 40 Minuten blieb es dann beim verdienten 1:1. Nach dem Spielverlauf ein gerechtes Ergebnis , mit dem alle Verantwortlichen zufrieden waren.

 

Für Vorwärts waren dabei. Amadeus Berger (Tw), Antonius Cicek, Paul Franke, Luca Tunc, Lennox Splett, Malik Maruhn, Tan Kaya (1), Ibrahim Madmar und Berkay Aydinlik

Saisonstart 2019

Details

Zum Auftakt der Frühjahrsrunde 2019  trifft unsere F2-Jugend am Samstag, 09.03.19 auf die SG  Vorhelm/Enniger.  Parallel zum Spiel der F2, spielt unsere E1- Jugend gegen Rot Weiß Ahlen.

Anstoß ist jeweils um 11.00 Uhr am Lindensportplatz. 

Wer also Zeit und Lust hat, kann zum Lindensportplatz kommen. Die Jungs freuen sich über jeden Zuschauer. 

 

Jahrgang 2011 gesucht

Details

Wir, die F2-Jugend suchen für die Saison 2019/2020 Spieler des Jahrgangs 2011

Wer Interesse an einem unverbindlichen Probetraining hat,  meldet sich bitte bei unseren Trainern Sebastian Franke 01523/1038248, Emanuel Kumar 0172/3884952 oder Taner Kaya 0176/63440058  

Trainingszeiten sind Mittwochs und Freitags von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr. 

 

 

Starker Auftritt gegen TuS Hamm

Details

Die Vorwärtsler F2 Jugend siegte nach 45 Spielminuten verdient mit 10:1. Von Anfang an zeigten die Jungs unbedingten Siegeswillen. Gewohnt ballsicher und mit schön vorgetragenen Angriffen erspielte sich die Mannschaft Chance um Chance. Nach neun Minuten gelang Luca Tunc der verdiente Führungstreffer. Ibrahim Madmar 11. und Tan Kaya 14. erhöhten kurz vor der Pause auf 3:0.

 

Die Jungs setzen auch in Halbzeit zwei die taktischen Forderungen sehr gut um, konnten jedoch ein wunderschönes Freistoßtor für Hamm zum 3:1 nicht verhindern. Durch eine Ecke von Paul Franke schraubte Ibrahim M. in der 18. das Ergebnis jedoch schnell auf 4:1. Spielzug um Spielzug erspielten sich die Jungs weitere Torchancen. Die gute Arbeit wurde mit weiteren Toren durch Luca T. 22., Tan K. 27. und Ibrahim M. 29. zum 7:1 belohnt. 

Im dritten Abschnitt ließ die Mannschaft nichts mehr anbrennen. Der sehr gute Hammer Torwart konnte in der 38. einen Schuß von Tan K. stark parieren, Ibrahim M. stand jedoch goldrichtig und traf zum 8:1. Tan K. sorgte mit einem Doppelschlag i41. und 42. Minute zum 10:1 entstand. Bei der TuS Hamm konnte besonders der Torhüter glänzen und unsere Offensive mit klasse Paraden zur Verzweiflung bringen.

Insgesamt war es wieder ein toller Auftritt der jungen Ahlener Mannschaft. 

Tolle Leistung bis jetzt !!! Weiter so !!!

Für uns waren dabei(Tore): Scott (Tw), Ibrahim (4), Luca (2), Jeremy, Antonius, Paul, Tan (4) und Berkay

 

 

Testspielsieg gegen Fortuna Walstedde

Details

 

Am Freitag den 01.03.19 trat unsere F2 zu einem Freundschaftsspiel bei Fortuna Walstedde an. Nach 1 Sieg und einem Unentschieden zum Auftakt wollte man auch in Walstedde etwas Zählbares mit nach Hause nehmen. Es ging auch gleich gut los, bereits in der 1. Minute erzielte Paul Franke das 1:0 für die F2-Jugend. In der Folge versäumte man es einen weiteren Treffer nachzulegen und so kam Walstedde durch eine Strafstoß in der 6. Minute zum Ausgleich. Unsere Mannschaft zeigte sich vom Ausgleich unbeeindruckt  und spielte weiter offensiv nach vorne. Mit guten Kombinationen, sicheren und konzentrierten Spielzügen haben sich die Spieler selbst belohnt. Innerhalb von 10 Minuten konnten sie durch Tore von Luca Tunc 9., Lennox Splett 10., Luca T. 12., Ibrahim Madmar 14., Paul F. 16. und Jeremy Kumar mit 7:1  in Führung gehen. Mit dem Halbzeitpfiff verkürzte der Gastgeber auf 7:2.Die Trainer Taner Kaya und Sebastian Franke konnten mit der gezeigten Leistungen aller Spieler in der 1. Hälfte zufrieden sein. Die Mannschaft hat genau das umgesetzt was besprochen wurde.

Nach der Pause gelang Walstedde durch einen Distanzschuss in der 24. das 7:3. Unsere Mannschaft zog daraufhin wieder ein wenig an und spielte ihr Kombinations- und Flügelspiel weiter und erspielte sich weitere Chancen. Diese hatte jedoch der Torhüter mit guten Paraden entschärft. In der 26. Minute konnte Lennox S. sowie Malik Maruhn in der 30. den Torhüter überwinden und auf 9:3 erhöhen.  Dann brachte Malik M. einen Gegenspieler zu Fall, den fälligen Strafstoß konnte Walstedde in der 34. zum 9:4 verwandeln. Im Gegenzug traf Lennox S. 35. zur 10:4 Führung. So ging es dann auch in die zweite Pause.

Um allen Spielern Spielzeit zu ermöglichen, wechselten Taner K. und Sebastian F. nach der 2.Pause durch. Darunter litt ein wenig das Spiel und Walstedde fing sich und  kam vermehrt zu Chancen, welche in der 43. und 47. zum 6:10 genutzt werden konnte. Mit einem Doppelschlag durch Lennox S. 47. und Malik M. 48. wurde aber der alte Abstand wieder hergestellt. Der Schlusspunkt des Spiels war den Gastgebern vorbehalten, sie konnten einen Konter in der 56. zum Endstand von 7:12 erfolgreich abschließen. Insgesamt war es ein sehr guter Test unserer Mannschaft mit einem 12:7 Sieg. Die Trainer waren mit der gezeigten Leistung sehr zufrieden.

Bereits am 02.03.19 um 12:00 Uhr geht’s für die Jungs gegen TuS Hamm am Lindensportplatz weiter.

 
   
© ALLROUNDER