Login

   

Unentschieden zum Saisonauftakt

Details

 

Am Freitag, 30.08.19 traten wir bei sonnigen Temperaturen  zu einem Freundschaftsspiel bei SV Westfalia Soest an. Die Freundschaftsspiele gegen Soest sind für uns bereits eine Tradition in der Vorbereitung, da man sich die letzten Spielzeiten immer zum Freundschaftsspiel verabredet hatte.

Alle waren gespannt wie der Saisonstart  laufen würde, da zum jetzigen Zeitpunkt erst eine Trainingseinheit mit fast allen Spielern absolviert wurde.

 Dementsprechend begann unser Team auch ein wenig ungeordnet das Spiel. Die Abstimmung zwischen Abwehr und Angriff passte noch nicht ganz. Nachdem Soest in der Anfangsphase stark gedrückt und sich einige gute Chancen erspielt hatte, die Amadeus im Tor parieren konnte, war der Gastgeber in der 2. Minute erfolgreich.  Wir haben einige Zeit gebraucht um ins Spiel zukommen, mit der Zeit gelangen uns aber vermehrt Abschlüsse und Kombinationsspiel. So wie auch in der 18. Minute. Der gute Soester Keeper konnte zwei riesen Chancen parieren, jedoch landete der Ball gut 15 Meter vom Tor entfernt bei Antonius. Er nahm sich ein Herz und traf wunderschön zum 1:1.  Im weiteren Verlauf der Partie hatten wir mehr Spielanteile und Chancen. Lennox verzog frei vorm Tor. Malik und Ibrahim sowie Luca scheiterten am Schlussmann.  In der 18. konnte Soest aus dem nichts das 2:1 erzielen. So ging es in die erste Halbzeit.  Zum Beginn der 2.Hälfte hatte unser Trainerduo die Mannschaft ein wenig umgestellt. Wir waren von Beginn an am Drücker. So war es Aiden der in der 23. Minute die Verwirrung vorm Tor nutzten konnte und   zum 2:2 traf. Das Tor war Aidens erster Treffer fürs Team, dieser wurde natürlich ordentlich bejubelt.  Ein paar Minuten später traf Aiden gleich nochmal, leider war vorher ein klares Handspiel ersichtlich, so dass der Treffer nicht zählte.  Im weiteren Spielverlauf hatten wir das Geschehen im Griff und erarbeiteten uns Chancen über Chancen. Der Ball lief phasenweise gut und so war es klar dass wir weitere Treffer erzielen sollten.  Dieses gelang Luca 27. mit einem Distanzschuss und Ibrahim 33. mit einem Solo. So stand es 4:2 für uns. Aber die Soester gaben nicht auf und erspielten sich vereinzelte Chancen. In der 39. wurde eine glücklich genutzt. So ging es mit einer 4:3 Führung in die zweite Halbzeit.  Zum Beginn der 3. Hälfte tauschte Efesalim mit Amadeus die Torwarthandschuhe.  Efesalim konnte sich in der Spielphase auch des Öfteren Beweisen.  Chancen gab es auf beide Seiten und so war es Malik der für uns in der 53. zum 5:3 traf. Die Soester gaben nun nochmal alles und unsere Defensive war nun gefragt. Leider konnte in der 55. der Ball nicht entscheidend geklärt werden und Soest traf zum 4:5. Die Soester waren nun oben auf  und erspielten sich weitere Chancen. Wir konnten leider keine Entlastungsangriffe erarbeiten. So war es folgerichtig das Soest zum 5:5 (58.) traf. So ging das Spiel dann auch verdienter maßen zu Ende. Im Anschließendem 9 Meter Schießen hatten alle wieder Spaß.

Insgesamt war es ein verdientes unentschieden mit einigen Höhen und Tiefen unserer Mannschaft. Für das erste Spiel war es aber eine gute Leistung.

Es waren dabei: Amadeus Berger (TW), Jeremy Kumar, Paul Franke, Aiden Bochem (1), Luca Tunc(1), Antonius Cicek (1), Efesalim Cosgun (Tw), Malik Maruhn (1), Berkay Aydinlik, Ibrahim Madmar (1) und Lennox Splett

Weiter geht´s am Sonntag im Rahmen der Sporttage beim Turnier von Westfalia Vorhelm. Start ist um 10:00 Uhr auf der Sportanlage in Vorhelm.

 

   
© ALLROUNDER