Login

   

Turniersieg bei Westfalia Vorhelm

Details

 

Am heutigen Sonntag nahmen wir von der F1 am F – Juniorenturnier  der SG Vorhelm / Enniger teil.  Neben dem Gastgeber SG Vorhelm / Enniger nahmen noch die Mannschaften von RW Ahlen, RW Vellern2 und die SpVgg Oelde III teil.

Wir durften bei regnerischem Wetter das Turnier gegen RW Ahlen eröffnen. Unsere Spieler sind von Beginn an gut ins Turnier gestartet. So war es folgerichtig das Malik Maruhn zur 1:0 Führung traf. Hier und da gab es noch Abstimmungsprobleme im Spiel nach vorne, so das eine Einzelaktion von Ibrahim Madmar zum 2:0 führte.  Somit sind wir mit einem verdienten Sieg ins Turnier gestartet.

In der zweiten Partie ging es gegen den Gastgeber. Von der 1. Minute an waren wir am Drücker und ließen keine Zweifel aufkommen das wir das Spiel gewinnen wollten. Leider ließen wir im Laufe der Partie einige sehr gute Chancen liegen, jedoch sollte sich dieses heute nicht rächen. Unsere Defensivarbeit war heute von Anfang an stark. So war es erneut Ibrahim M. sowie Berkay Aydinlik die zum ungefährdeten 2:0 Sieg trafen.

Der Gegner im dritten Spiel hieß RW Vellern2. Unsere Jungs wurden nun im Laufe des Turniers sicherer im Kombinationsspiel. Dieses zeigte sich auch an den zahlreichen Chancen in dieser Partie. Letzt endlich ging die Partie durch drei Treffer von Ibrahim und ein weiterer durch Lennox Splett mit: an uns. Der Vellerner Torhüter verhinderte eine höhere Niederlage.

Bereits vor dem letzten Spiel war der Turniersieg sicher. Dieses sollte unsere Jungs jedoch nicht davon abhalten weiter Fußball zu zeigen. Im besten Spiel unserer Mannschaft am heutigen Tag lief der Ball und Gegner, so dass zahlreiche Chancen für uns im Minutentakt folgten. Am Ende hieß es durch die Tore von Malik M. (2), Lennox S. (2), Ibrahim M., Antonius Cicek und Paul Franke 7:1 für uns. Beim Gegentor war Amadeus, der heute einen eher ruhigen Tag hatte,  chancenlos.

Am Ende des Tages waren wir mit 4 Siegen und 15:1 Toren Turniersieger in Vorhelm.

Die Trainer waren mit der gezeigten Leistung mehr als zufrieden. Eine Steigerung war von Spiel zu Spiel erkennbar und das besprochene wurde umgesetzt.

Bereits morgen  geht´s für unsere F1 weiter. Um 17:00 Uhr sind wir beim Hammer SC zu Gast.

Für uns waren dabei: Amadeus Berger (Tw,C), Antonius Cicek (1), Paul Franke (1), Aiden Bochem, Lennox Splett (3), Berkay Aydinlik (1), Malik Maruhn (3), Ibrahim Madmar (6) und Luca Tunc;

   
© ALLROUNDER