Login

   

7:1 Erfolg zum Saisonauftakt

Details

 

Am 07.09.19 trafen wir zum ersten Ligaspiel auf unseren Nachbarn aus Walstedde. Für unseren Gast war es das erste Spiel nach der Sommerpause mit der Mannschaft und hatten bisher auch nur eine Hand voll Trainingstage. So gab es am Anfang der Partie einige Abstimmungsprobleme beim Gast. Im Laufe der Partie hat man sich gefestigt. Unsere Mannschaft war von Beginn an auf Betriebstemperatur und nutzte die Unordnung der Gäste geschickt aus. Viel ging über die Außen Lennox und Aiden. Chancen durch Ibrahim, Luca, Lennox, Aiden und Berkay konnte der am heutigen Tag gut aufgelegte Gästetorhüter abwehren. Unser Team blieb aber ruhig und spielte ihr Spiel konsequent weiter. So wurde sie in der 12. Minute durch Antonius belohnt. Er traf mit einem Distanzschuss zum erlösenden 1:0 und machte sich damit nachträglich ein eigenes Geburtstagsgeschenk. Weitere Tore sollten in der 1. Hälfte aber nicht mehr fallen, da wir immer wieder am Torhüter der Gäste scheiterten. Die vereinzelten Konter der Gäste konnte unsere Abwehr um Antonius, Efesalim, Luca, Jeremy, Paul sowie im Tor Amadeus abwehren.

Eine Umstellung in der zweiten Hälfte musste nicht erfolgen, da bisher alles nach Plan lief, lediglich die Chancenverwertung war ausbaufähig.  Gleich zu Beginn ging es wieder Richtung  Gästetor. Ibrahim und Lennox vergaben ihre Chancen, Berkay traf freistehend den Ball nicht richtig. Wie es im Fußball manchmal so ist, wenn du vorne nicht triffst wirst du hinten bestraft. So erzielte Walstedde in der 26. mit einem schönen Treffer aus dem nichts das 1:1. Der Treffer wurde natürlich ausgiebig gefeiert. Unsere Jungs zeigten sich jedoch unbeeindruckt, konnten sie doch auf ihre Stärken vertrauen. So war es Lennox der mit einem strammen Schuss über seine rechte Seite flach ins lange Eck zur 2:1 Führung traf (27.).  Nun sollten die sich bietenden Chancen auch genutzt werden. Dieses tat Berkay in der 29. zum 3:1. Nach weiteren  Chancen durch Aiden, Luca, Jeremy und Berkay  waren wir in der 33. durch Berkay und Ibrahim  doppelt erfolgreich und gingen mit 5:1 in Führung.  So sollte es in der 37. nochmals gelingen doppelt zu treffen. Erneut  Berkay mit seinem dritten Treffer und Aiden trafen  zum 7:1 Endstand. 

Die Trainer beider Teams hatten  nach dem offiziellen Spiel noch  Extratime vereinbart, so konnten alle Spieler genügend Spielzeit erhalten. Bei unserer Mannschaft entschied sich der Trainer Franke dazu, die sonstigen Defensivkräfte offensiv aufzustellen dafür durfte die Offensive verteidigen. Gleich von Beginn an ging es gut los. Berkay traf frühzeitig, aber auch Walstedde traf zum zwischenzeitlichen 1:1. Bei uns war in der „Extratime“  die Chancenauswertung  sehr gut. Amadeus in der 5., Luca 10. und erneut Amadeus 12. entschieden die Extratime mit 4:1 für sich und zeigten klasse Spielzüge.

Ich war mit der gezeigten Leistung der Mannschaft mehr als zufrieden.

Für uns waren dabei: Amadeus Berger (Tw, 2), Efesalim Cosgun (Tw), Antonius Cicek (1), Paul Franke, Jeremy Kumar, Luca Tunc (1), Lennox Splett (1), Ibrahim Madmar (1), Aiden Bochem (1) und Berkay Aydinlik (4)

 

   
© ALLROUNDER