Login

   

Viertes Spiel, vierter Sieg

Details

 

Bereits am Freitag durften wir bei der SuS Ennigerloh II zum 4. Saisonspiel antreten. Nach bisher drei überzeugende und erfolgreiche Spiele, sollte ein viertes folgen.

 

Gleich vom Anstoß weg sollte das Spiel heute nur in eine Richtung gehen. Malik hatte bereits nach nicht mal einer Minute die erste Chance, verfehlte jedoch knapp das Tor. In der 2. Minute erkämpfte sich Ibrahim den Ball vorm gegnerischen Tor, doch die Verteidigung konnte in höchster Not retten. Spielerisch konnten unsere Jungs am Anfang noch nicht überzeugen, kämpferisch stimmte es aber wiedermal. Unser Trainerduo stellte nach ein paar Minuten die Offensive um. Aiden ging wieder auf die linke und Malik dafür auf die rechte Außenbahn. Der Tausch sollte Wirkung zeigen und das Spiel lief nun endlich wieder über die Außen. Unsere Offensive erspielte sich nun weitere Chancen, jedoch dauerte es bis zur 6. Minute, da war es Malik mit dem ersten Treffer am heutigen Tag. Von Ennigerlohs Offensive  kam bisher kaum Entlastung, ein Grund war u.a. das unsere Offensivreihe bereits sehr früh den Gegner anlief. So war es auch in der 8. Minute. Da konnte Malik erneut treffen und auf 2:0 erhöhen. Weitere Angriffe unserer Offensive um Ibrahim, Aaron, Jeremy, Lennox, Aiden und Malik waren nicht mit Erfolg gekrönt. Einige Chancen wurden fahrlässig vergeben, andere durch den Schlussmann oder der Defensive im letzten Moment verteidigt. Vereinzelte Angriffe der Ennigerloher wurden durch unsere Defensive um Antonius, Paul, Luca und Efesalim vereitelt. Amadeus im Tor musste nur zwei Mal parieren und hatte insgesamt eine ruhige erste Halbzeit. Der doch sehr einseitige Spielverlauf in der ersten Halbzeit sollte doch nochmal von Erfolg gekrönt sein. Eine Minute vor der Halbzeit war es Ibrahim, der mit einem Solo zum 3:0 Halbzeitstand traf.

 

Das Trainerduo war zur Halbzeit nicht ganz mit der Mannschaft zufrieden. Zu viele Einzelaktionen und zu wenig Passspiel, sowie erneut die Chancenverwertung war kleine Kritikpunkte in der Halbzeitbesprechung. Dieses lag unter anderem  auch an den vielen Spielerwechsel die wir durchgeführt haben um allen Spielzeit zu geben.

 

Der Beginn der zweiten Halbzeit war vielversprechend. Der Ball lief nun in den eigenen Reihen deutlich besser konnten jedoch vorerst keinen weiteren Treffer erzielen. Lennox und Aiden verfehlt knapp das Tor. In der 23. gab es eine Ecke, diese wurde zurück auf Antonius gespielt, er konnte mit einem sehenswerten Distanzschuss zum 4:0 Treffen. Unsere Jungs blieben dran, Malik konnte sich auf links durchsetzen und ließ mit seinem dritten Treffer, den Torwart keine Chance.  Wir eroberten uns nach dem Anstoß gleich den Ball zurück, Spielten den Angriff klasse über außen und Ibrahim konnte diesen mit seinem Treffer zum 6:0 erfolgreich abschließen.  Ennigerloh gelang es in der zweiten Halbzeit auch Angriffe bis vorm Tor zu Ende zu spielen, scheiterten dann aber an Amadeus. Insgesamt hatte er heute aber einen sehr ruhigen Nachmittag und war nicht wirklich gefordert.  Ein paar Mal tauchten auch wir noch gefährlich vorm Ennigerloher Tor auf und Lennox konnte mit seinem ersten Treffer am heutigen Tag zum 7:0 Endstand treffen.

 

Insgesamt ein verdienter Sieg der auch höher hätte ausfallen können, wenn nicht sogar müssen.

 

Weiter geht´s in der Liga  am 05.10. zuhause  gegen Vorhelm / Enniger.

 

   
© ALLROUNDER