Login

   

Platz 2 beim AramKidsMaster 2020

Details

 

F1-Junioren bleiben weiter auf Kurs.

Am Sonntag war das Team der F1  zum 2.AramKidsMaster 2020 von Aramäer Ahlen in der Soccerkaue geladen.
Nach dem starken Turniersieg von Walstedde und der Stadtmeisterschaft, fuhr das Team mit breiter Brust und viel Selbstvertrauen zum Turnier.

In der Vorrunde hießen die Gegner: Hammer Spielvereinigung, Aramäer Ahlen2, TuS 1859 Hamm und FSC Rheda. Im ersten Spiel gelang den Vorwärtsler, gegen die Hammer SpVgg ein toller Turnierstart. Unsere F1 siegte locker durch Tore von Berkay, Ibrahim, Paul und Aiden verdient mit 4:0. Der Gegner in der zweiten Partie war der Gastgeber. In diesem Spiel ließen unsere Jungs nichts anbrennen und siegten verdient mit 8:0. Die Tore erzielten 3 x Malik, Berkay, 2 x Aiden und 2 x Luca. Im dritten Spiel, gegen den TuS Hamm, gingen die 3 Punkte, trotz ein Chancenplus leider nach Hamm (1:0).
Im letzten Gruppenspiel gegen FSC aus Rheda  ließen unsere Jungs nichts anbrennen und siegten dank der Treffer von Paul, Malik und Aiden  souverän mit 3:1.

Somit zogen wir als Gruppenerster ins Halbfinale ein.

HALBFINALE

Im Spiel gegen die F2 der Ahlener SG spielten unsere Jungs stark auf. Mit aller Kraft hielten die Jungs der Ahlener SG gegen unsere stark spielenden Jungs dagegen. Am Ende waren es Distanzschüsse von Berkay, Ibrahim und 2 x Antonius die uns mit einem 4:0 die Finalteilnahme sicherten.

In der 2.Auflage ging es dann wieder gegen den Gruppengegner TuS 1859 Hamm.
Unser Team spielte eine überragende Partie. Verdient netzte Ibrahim früh zum 1:0 ein. Weitere hochkarätige Chancen parierte der starke Hammer Torhüter und hin und wieder der Pfosten. Im Laufe der Partie wurde Hamm stärker und erspielte sich einige Chancen, wovon eine genutzt wurde. In einem Klasse und spannendem Finale hieß es nach aufregende 10 Minuten 1:1.

So musste das 8 Meterschießen entscheiden. Unser 1te Schütze verfehlte, Hamm traf, unser 2ter Schütze traf und der Hammer verfehlte. Somit war wieder alles ausgeglichen. Leider verfehlte unser 3ter Schütze und der Hammer traf. Somit ging der Sieg nach Hamm.

Auf diesem Weg „Herzlich Glückwunsch an das gesamte Team zu einem tollen 2ten Platz“ und auch ein Glückwunsch an den Turniersieger aus Hamm.

Weiter so!

   
© ALLROUNDER