Login

   

F1 zu Gast beim SuS Cappel

Details

 

Nachdem wir am Freitag einen 11:2 Sieg im Testspiel gegen die F2 – Junioren der Ahlener SG erzielten durften wir heute zum letzten Hallenturnier 2019/2020  in Lippstadt antreten. Wir sind der Einladung des SuS Cappel gerne gefolgt. Unsere Gruppengegner hießen SW Overhage, SV Germania Esbeck, SUS Cappel2 und SG Langenberg/Benteler.

Im ersten Match ging es gegen SW Overhage. Wir kamen ganz gut in die Partie und standen hinten sicher. Nach vorne fehlte ein wenig die Genauigkeit beim letzten Pass. Wir waren die ganze Partie die bestimmende Mannschaft, verpassten jedoch den Treffer zu erzielen. So passierte was wir nicht wollten, mit der ersten guten Torchance erzielte SW Overhage die 1:0 Führung. Unsere Offensivversuche blieben erfolglos. Am Ende hieß es 0:1. Trotzdem war es durchaus ein guter Start für uns, nur das Ergebnis…

Gegen den Gastgeber SuS Capel2 legten wir gleich ordentlich los. Der Ball lief sehr gut in unseren Reihen und wir erspielten uns gute Chancen. Unsere Offensive fing an zu verzweifeln, da der Gästetorhüter einige Glanzparaden zeigte. Cappel war aber nicht ungefährlich, konnten die Angriffe jedoch von unserer Defensive oder von Constantin im Kasten abgewehrt werden. So war es am Ende Yousef Elbushier, der mit seinem ersten Treffer für unsere Mannschaft zum 1:0 Endstand traf. Er hatte somit doppelten Grund zum Feiern. Einmal unseren Sieg und zweitens sein erstes Tor im Dress von Vorwärts.

Gegen Germania Esbeck musste ein weiterer Sieg her, da diese ebenfalls mit einer Niederlage und einen Sieg ins Turnier gestartet waren. Gleich von der ersten Minute an war es ein Spiel auf ein Tor. Unser Team nutzte die Breite der Halle voll aus und erspielten sich Chancen. Nur wer Chancen hat, kann auch Tore erzielen. So waren es Berkay und Ibrahim (2) die uns zu einem ungefährdeten 3:1 Sieg führten.

Im letzten Gruppenspiel war ein Sieg Pflicht. Gegen die bisher sieglose SG Langenberg/Benteler sollten und mussten einige Tore fallen. Gleich zu Beginn legten wir ordentlich los. Die SG war im Spiel überfordert und konnten sich nicht aus der Defensive befreien. Malik eröffnete den Torregen für uns. Weitere Tore durch Malik(3), Berkay (2), Aiden und Ibrahim (3) sorgten für einen ungefährdeten 9:0 Sieg. Erfreulich für uns war es, dass Ibrahim im Spiel seine Tore 99,100 und 101 in dieser Saison für uns erzielte.

Somit konnten wir uns den Gruppensieg mit 9 Punkten und einem Torverhältnis von 13:2 sichern. Die weiteren Plätze

2. SuS Cappel2                       9 Pkt. 11:1

3. SV Germania Esbeck         6 Pkt. 12:4

4. SW Overhage                     6 Pkt. 4:3

5. SG Langenberg / Benteler  0 Pkt. 0:39

Im Anschluss fand noch ein Vergleichsspiel gegen BW Lipperbruch statt. Hier unterlagen wir unglücklich in einem  ausgeglichen Spiel mit 2:1.

Es war von unserer Mannschaft ein gutes Turnier, wenn man bedenkt dass nur ein Auswechselspieler zur Verfügung stand.

 

 

Für uns waren dabei: Constantin Schulte (Tw), Paul Franke, Aiden Bochem (1), Malik Maruhn (3), Ibrahim Madmar (6), Yousef Elbushier (1) und Berkay Aydinlik (3)

 

   
© ALLROUNDER