Login

   

Niederlage gegen den SuS Ennigerloh II

Details

 

Am 2. Spieltag traf unsere F2 bei sonnigem Wetter auf einen Gegner, den man bereits aus dem letzten Jahr kannte, den SuS Ennigerloh II. Damals endete das Spiel 6:2 in und für Ennigerloh, diesmal trat man erneut auf dem gegnerischen Rasen an. Diesmal wollten unsere Jungs es besser machen und gingen motiviert in die Partie. Sie waren von Beginn an überlegen und  erarbeiteten sich Chancen, die allerdings vom Ennigerloher Torwart zunichte gemacht wurden. Nach 12 Minuten fiel durch Lennox Splett das verdiente 1:0 für uns. Kurz vor der Pause konnte Ennigerloh jedoch mit der ersten guten Chance den Ausgleich zum 1:1 erzielen. Eine Minute vor der Halbzeitpause konnte Ennigerloh sogar auf 2:1 erhöhen.  

In der Anfangsphase der 2. Halbzeit  hatte die Abwehr um Antonius Cicek, Luka Tunc und Paul Franke Schwerstarbeit zu leisten, und auch Amadeus Berger im Tor hatte mehr als genug zu tun. Ein Grund dafür.... unsere Mannschafthatte die ersten 10 Minuten einfach verpennt und so fielen innerhalb von 10 Minuten 4 weitere Gegentore. Trotz aller Bemühungen unseren Offensivkräften um Ibrahim Madmar, Malik Maruhn, Berkay Aydinlik und Lennox Splett war das Glück an diesem Tag nicht hold. Malik und Berkay konnten zwar auf 3:6 verkürzen, der gegnerische Torwart konnte leider weitere Chancen entschärfen bzw. der Ball verfehlten knapp das Tor. In der 39. konnte Ennigerloh noch auf 7:3 erhöhen. Insgesamt spiegelt das Ergebnis jedoch nicht die Leistung unserer Mannschaft wieder.  

Unsere Trainer waren sich einig „Unverdiente  Niederlage bei einem Chancenplus“ An der Chancenverwertung muss gearbeitet werden.

Es spielten (Tore): Amadeus Berger (TW), Paul Franke, Antonius Cicek, Luca Tunc, Malik Maruhn (1), Ibrahim Madmar, Berkay Aydinlik (1) sowie Lennox Splett (1).

Weiter geht es am Samstag, den 23.03.19 um 12.00 Uhr auf dem Lindensportplatz gegen die TuS Wadersloh 1

   
© ALLROUNDER