Login

   

F2: Wieder kein Sieg gegen Vorhelm /Enniger

Details

Am Dienstag, den  09.03.19 war unsere F2 zum Rückrundeauftakt bei der SG Vorhelm / Enniger zu gast.Die letzten beiden Aufeinandertreffen endeten jeweils Unentschieden und unsere Mannschaft hatte sich einiges vorgenommen.

Unsere Mannschaft ging Ersatzgeschwächt in die Partie und musste die Abwehr aufgrund des Ausfalls von Antonius Cicek umbauen. Die Trainer Taner Kaya und Sebastian Franke hatten daher Malik Maruhn in der 1. Halbzeit in der Abwehr aufgestellt, eigentlich ist er für das Tore schießen zuständig, machte seine Sache aber sehr gut.  

Wie immer gingen unsere Jungs gleich konzentriert zur Sache und erspielten sich auch Chancen, jedoch war immer ein gegnerischer Fuß dazwischen. So musste der Torhüter der SG am Anfang nicht groß eingreifen. In der 4. Minute nutzte die SG ihre erste gute Chance,  bei einem Distanzschuss hatte Amadeus Berger im Tor keine Chance und der Gastgeber ging mit 1:0 in Führung. Im weiteren Verlauf neutralisierten sich beide Seiten und das Spiel spielte sich überwiegend im Mittelfeld ab. Vereinzelt kamen unsere Jungs mal durch, jedoch nicht zum Abschluss bzw. verfehlten das Tor.  Somit ging es mit 0:1 in die Pause.

Kaya / Franke stellte nun die Mannschaft um und Lennox Splett nahm die Position von Malik M. in der Abwehr ein, somit wurde Malik nun in der Offensive eingesetzt. Die Änderung zeigte Wirkung. Die Angriffe waren nun zielstrebiger und wurden in der 24. Minute belohnt. Ein Schuss von Berkay Aydinlik fand seinen Weg ins Tor, dabei sah der Torhüter der SG nicht gut aus. Im weiteren Verlauf der Partie neutralisierten sich beide Mannschaften. Die Abwehrreihen hatten bis zur  30. Minute alles im Griff. Dann hatte die SG eine Ecke und die Verwirrung im Strafraum war groß und der Ball landete dann im Netz von Amadeus B.  Somit ging Vorhelm/Enniger mit 2:1 in Führung. Unsere F2 erhöhte nun den Druck und sind auch zu Abschlüsse gekommen. Jedoch verfehlten diese knapp das Tor oder der Torwart konnte mit Paraden glänzen.  Die Gastgeber hatten, aufgrund unserer Offensivbemühen, die eine und andere Konterchance. Bis zur 38. Minute stand unsere Abwehr um Paul F. und Lennox S.  bzw. Amadeus B. im Tor sicher und verhinderten bis dahin einen weiteren Treffer. Jedoch konnte die SG in der 38. einen schönen Angriff mit einem satten Schuss erfolgreich zum 3:1 abschließen. Nach dem Treffer erspielten sich beide Seiten weitere Chancen, uns waren jedoch keine weiteren Tore vergönnt.

Somit gingen wir mit einer 1:3 Niederlage vom Platz. Die Enttäuschung bei der Mannschaft war groß, man hatte sich mehr erhofft und vorgenommen.

Insgesamt war es aber für die Zuschauer, Trainer und Spieler  ein interessantes und ansehnliches Fußballspiel beider Mannschaften.  

Für uns waren dabei: Amadeus Berger (Tw), Paul Franke, Lennox Splett, Luca Tunc, Tan Kaya, Berkay Aydinlik (1), Ibrahim Madmar und Malik Maruhn

 

   
© ALLROUNDER