Login

   

F2 mit Niederlage gegen Neubeckums F1

Details

Am 07.05. trat unsere F2-Jugend zum Auswärtsspiel bei der F1 von der SV Neubeckum an. Unsere Jungs waren auf ein schweres Spiel in Neubeckum eingestellt. Und gleich sah es auch danach aus. Nach 2 Minuten gingen die Hausherren nach einer schönen Kombination mit 1:0 in Führung. So ging es auch weiter, die Jungs von der SV Neubeckum zeigten gutes Kombinationsspiel und erspielten sich Chancen. Unsere Abwehr hatte die ersten zehn Minuten erheblich gewackelt und so mussten wir wieder einmal einen Rückstand hinterherlaufen. Amadeus im Tor unserer Mannschaft konnte einige Schüsse parieren, war jedoch in der 4. und 8. Minute Chancenlos. Somit ging der Gastgeber schnell mit 3:0 in Führung. Doch dann zeigten unsere Jungs das auch sie Fußball spielen können und erarbeiteten sich auch ihre Chancen. Eine der ersten Chancen nutzte Luca in der 9. zum 3:1 Anschlusstreffer. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe mit Chancen auf beiden Seiten. Nach und nach erspielten sich unsere Jungs nun ein Übergewicht an Chancen, doch waren es die Offensivkräfte von der SV Neubeckum, die erneut mit zwei Toren zur 5:1 Führung trafen. Unsere Jungs ließen die Köpfe nicht hängen und wurden nach einem tollen Zusammenspiel und tollen Einsatz in der 15. durch zwei Tore (Tan und Ibrahim) zum 5:3 belohnt. Nun war man wieder dran, dies war unseren Jungs auch anzusehen. Allein der Neubeckumer Torhüter verhinderte den Torerfolg. Und so kam es wie es kommen musste, erneut eine Unachtsamkeit im Defensivverhalten und der Ball zappelte in der 17. im Netz. Wieder drei Tore Rückstand. Berkay wurde nun eingewechselt und wurde in der 18. durch Tan bedient, die Vorlage nutzte er zum 4:6. So ging es in die Halbzeit.  

Unsere Jungs nahmen sich einiges für die zweite Halbzeit vor. Sie wollten den Platz heute nicht als Verlierer verlassen. Aber durch gutes Abwehrverhalten, geschicktes Spiel nach vorne bauten die Neubeckumer ihre Führung noch aus. Der 7:5 Anschlusstreffer in der 32. brachte nochmal Hoffnung zurück. Man glaubte noch an sich und den Erfolg. Unsere Trainer warfen nun alles nach vorne, doch ein weiterer Torerfolg blieb uns, trotz einiger Chancen verwehrt. Ein weiterer Konter nutzte Neubeckum zum 8:5. Den sehenswerten Schlusspunkt setzte in der 39. ein Neubeckumer Spieler mit einem Distanzschusstreffer zum 9:5 Endstand. Der Ball war unhaltbar für Amadeus. Somit ging das Spiel verloren. Neubeckum hat sicherlich nicht unverdient gewonnen, jedoch wäre ein knappes Ergebnis auch okay gewesen. 

Insgesamt waren unsere Trainer mit der gezeigten Leistung zufrieden. Weiter geht's am 11.05. bei der TuS Wadersloh.... 

   
© ALLROUNDER