Login

   

Erneut einen Rückstand aufgeholt

Details

Und (Sams)täglich grüßt das Murmeltier. Zum dritten Mal in Folge musste die F-2 Jugend einem frühen Rücksatnd hinterher rennen.

Am vergangenen Samstag (20.09.2014) waren unsere Kicker zu Gast bei FSG Ahlen. In einem Vorbereitungsspiel verlor man gegen die Gastgeber aus dem Ahlener Süden noch mit 4:5. Diesmal wollte man auf jeden Fall mit einem Sieg nach Hause fahren. Doch wie gewohnt, waren die DJK-Jungs nicht von Anfang an hochkonzentriert und mussten sich relativ früh das 1:0 einfangen. FSG ist nach einer sehenswerten Einzelaktion in Führung gegangen. Doch langsam nahmen die Jungs Fahrt auf und spielten sich förmlich in einen Rausch. Sehenswerte Kombinationen und vorbildliches Zweikampfverhalten wurde gezeigt. Dementsprechend viel auch hochverdient das 1:1 durch Jeremy Vandenbrück, der mit einem Sonntagsschuss einnetzte. Ab jetzt gab es nur noch eine Richtung und diese war "vorwärts" auf´s FSG Tor. Der Druck wurde deutlich erhöht und die defnesive stand sehr sicher. Der Führungstreffer lag in der Luft, da die Chancen sich nun häuften. Mehrfach frei vor dem Kasten der Gastgeber scheiterten Jeremy & Co. unglücklich. "Etwas ruhiger vor dem Tor und es würde 3:1 oder 4:1 stehen," kommentierte ein Zuschauer. Nach nervenaufreibenden Minuten erlöste der spanische Wirbelwind Joaquin Perez die Mannschaft mit den 1:2 Führungstreffer für die Vorwärtsler. Von nun an war der Sieg nie gefährdet und es wurde Fußball zelebriert. Man spielten den Gegner förmlich an die Wand, nutze aber leider die Torchancen nicht. Somit endete das Spiel mit einem 2:1 Sieg für die F-2 Jugend von Vorwärts Ahlen. "Einfach ein tolles Spiel, unsere Jungs sind erschreckend gut geworden," äußerte sich ein stolzer Vater. Es macht Spaß den Jungs beim spielen zu zusehen.

   
© ALLROUNDER