Login

   

A-Jugend: Das Wunder von Oelde auf glatter Sohle

Details

Am Fahhradständer wurde abgestimmt und mit neun Spielern verließen wir mit dem Wunsch zu spielen Ahlen, einer kam noch unerwartet nach und ein Spieler aus der B-Jugend, die zeitgleich in Oelde spielte, wurde uns anvertraut. 

Ja, es war eine Niederlage (4:2 (3:0)), die bereits in der 7. Minute begann, aber es war ein interessantes Spiel, das in der Schlußphase die konditionelle Stärke unserer Mannschaft deutlich zeigte, die in der 81. und 82.  Minuten zum doppelten Torerfolg durch Suat Esen führte. Die hohe Niederlage der vergangenen Jahre blieb aus. Wir haben den Weg nach Oelde nicht bereut sondern wieder hinzugelernt und an Selbstbewustsein hinzugewonnen.

Aus dem letzten Spiel hatten wir bereits gelernt, und es wurde erfolgreich umgesetzt, dass der Hockeyplatz durchaus mit Hallenschuhen besser bespielbar ist. Die glatte Sohle von Oelde! Die Rutschpartien haben damit fast ein Ende.

Unser Ende an diesem Tag wurde mit einer Erfrischung im Clubheim beendet. Wie ich es sah, mit glücklichen uns zufriedenen Gesichtern. So muss Fußball auch sein.

Euer Michael

   
© ALLROUNDER