Login

   

TT: Joker stechen bei Heimpremiere

Details
Ahlen - Nach dem Auftaktsieg in Neubeckum hat unsere erste Mannschaft auch bei ihrer Heimpremiere in der Bezirksklasse gewonnen. Mit 9:5 besiegten die Ahlener in eigener Halle Arminia Appelhülsen und fuhren damit zwei weitere wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg ein.
 
Und das obwohl die DJK auf gleich drei Stammspieler verzichten musste, doch die Nachrücker Martin Feldhaus, Tobias Mentrup und Ibrahim Kamali machten ihre Sache richtig gut und vertraten das fehlende Trio exzellent. Das wurde auch gleich in den Doppeln deutlich als Mentrup/Kamali glatt in drei Sätzen siegten, Feldhaus und sein Partner Philip Maack unterlagen jedoch in vier Durchgängen.  Da aber auch die Ahlener Spitzenkombination Jürgen Steinle/Marian Schwarz triumphierte, ging die DJK mit einer 2:1-Führung in die Einzel.
 
Dort legten Steinle, Schwarz, Mentrup und Kamali nach, während Maack und Feldhaus jeweils ziemlich unglücklich unterlagen - Vorwärts führte jetzt mit 6:3. Da aber Steinle das anschließende Duell mit Appelhülsens Nummer eins verlor und Maack den Entscheidungsdurchgang mit 9:11 wegen eines Netzrollers abgab, waren die Gäste auf einmal wieder herangekommen. Das sollten aber die letzten Punkte der Arminia gewesen sein, denn jetzt drehten Schwarz, Feldhaus und Mentrup auf. Mentrups 3:1-Erfolg machte den 9:5-Sieg dann schließlich perfekt. Die DJK Vorwärts scheint in der neuen Liga angekommen zu sein.
   
© ALLROUNDER