Login

   

TT-Stadtmeisterschaft: Philip Maack setzt sich die Krone auf

Details

Spieler der DJK dominieren im Hauptfeld, der von unserer Tischtennis-Abteilung ausgerichteten Stadtmeisterschaft


Bereits im Halbfinale wusste man, dass der diesjährige Titelträger ein Vorwärtsler sein wird. Denn alle vier Halbfinalisten wurden von unserer DJK gestellt. Aus dem 23-köpfigen Teilnehmerfeld kristallisierten sich nach und nach die Semifinalparungen: Philip Maack vs Jürgen Steinle und Niklas Schlautmann vs Martin Feldhaus heraus.

Auf dem Weg dahin fand allerdings schon ein hochklassiges Duell im Viertelfinale, der an eins und zwei gesetzten Spieler in diesem Turnier Jürgen Steinle und Friedrich Hackenjos ( SV Neubeckum), statt. Dieses konnte unsere Nummer eins mit 3:1 für sich entscheiden.

Im Anschluss brach nun die Stunde von Philip Maack an, der seine zuletzt gezeigten, starken Trainingsleistungen bestätigte und einen tapfer kämpfenden Jürgen Steinle bezwang. Am Ende hieß es 3:2.

Positive Überraschung des Tages war sicherlich Niklas Schlautmann. Er platzierte reihenweise seine Gegner aus und qualifizierte sich somit hochverdient für das Endspiel.

Sowohl Maack als auch Schlautmann standen nun erstmalig in einem Stadtmeisterschafts-Finale. Dieses sah zu Beginn nach einer eindeutigen Angelegenheit für Maack aus. Doch Schlautmann nutzte nach einem 0:2-Rückstand seine Chancen besser und es ging in den Entscheidungssatz. Diesen dominierte dann aber Philip Maack und ließ seinem Kontrahenten kaum noch Möglichkeiten.

Erstmals heißt damit der Stadtmeister Philip Maack.

Auch im Doppel ging der Titel an die DJK. Hier konnte ebenfalls Maack mit seinem Partner Martin Feldhaus triumphieren. Im Finale gegen Friedrich Hackenjos und Christian Fedler merken man ihnen ein deutlich bessere Eingespieltheit an.

Alles in allem kann man von einer überaus gelungenen Generalprobe vor dem Saisonbeginn sprechen.

 

   

Nächste Spiele  

No events
   
   
© ALLROUNDER