Login

   

TT: Zweite und Dritte souverän - Erste unterliegt im Spitzenduell

Details
Ahlen - Im Spitzenspiel der Bezirksklasse musste die DJK Vorwärts ihre erste Saisonpleite hinnehmen. Beim TTC Münster V gab es für die Ahlener ein unglückliches 5:7. 
Dass die Partie eine enge werden würde, stand dabei schon recht schnell fest. Philip Maack gewann sein erstes Einzel und fuhr damit den ersten DJK-Punkt ein, während Daniel Huesmann seine allererste Einzelniederlage einsteckte. Auch am mittleren Paarkreuz waren die Kräfteverhältnisse zwischen dem Tabellenführer und dem Zweiten gleich. Jürgen Steinle siegte souverän, Marian Schwarz verlor im Entscheidungssatz. An den unteren Brettern gab es zum Abschluss der ersten Hälfte einen glatten Erfolg von Niklas Schlautmann und eine ebenso glatte Niederlage von Ersatzmann Stephan Baukmann, sodass es mit 3:3 in den zweiten Abschnitt ging.
Dort dann wieder ein ähnliches Bild: Maack verlor in vier Durchgängen, Huesmann erkämpfte sich einen Fünf-Satz-Erfolg. In der Mitte war erneut auf Steinle auf Verlass, Schwarz dagegen erwischte einen ebensolchen Tag und musste auch sein zweites Einzel abgeben. Mit einem 5:5 ging es also ans untere Paarkreuz, wo die Entscheidung fallen sollte. 
Schlautmann gewann hier zwar den ersten Satz, kam danach aber mit der Umstellung seines Gegners nicht mehr zurecht, wodurch Münster mit 6:5 in Führung ging. Nun war es also an Ersatzmann Baukmann zumindest das Unentschieden zu sichern. Und obwohl der der klare Außenseiter im letzten Match der Partie war, sicherte er sich Durchgang Nummer eins, gab den zweiten dann jedoch klar ab. In den Sätzen drei und vier entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, in welchem Baukmann jedoch zweimal mit 9:11 denkbar knapp den Kürzeren zog und die Gesamtniederlage so nicht mehr abwenden konnte.
 
Die zweite Mannschaft der DJK gewann hingegen ihr Spiel in der ersten Kreisklasse am Dienstagabend gegen den SC Union Lüdinghausen V mit 6:2.  Dabei punkteten Steffen Schulze Middendorf, Stefan Bohnenkamp und Niklas Halbe jeweils doppelt, Christoph Baukmann musste dagegen zweimal seinem Gegner gratulieren. Für die Vorwärts-Reserve war es der zweite Saisonsieg im fünften Spiel. 
 
Ahlens dritte Mannschaft bleibt in der dritten Kreisklasse übrigens auch weiterhin ungeschlagener Spitzenreiter. Beim Werner SC III siegten Gert Bergmann, Niklas Halbe, Frank Schnitzer und Daniel Brzozowski klar mit 8:0.
   

Nächste Spiele  

No events
   
   
© ALLROUNDER