Login

   

TT: "Das ging schnell"

Details

Ahlen (pm). Die DJK Vorwärts-Reserve hat in der zweiten Kreisklasse das Ortsduell gegen die Ahlener SG II klar mit 9:0 gewonnen und bleibt damit ungeschlagener Spitzenreiter. Derbystimmung kam bei dem Duell aber überhaupt nicht auf.
Schon in den Doppeln wurde nämlich deutlich, dass für die ASG nichts zu holen sein wird. Die DJK-Kombinationen Niklas Schlautmann/Ibrahim Kamali, Michael Spork/Hartmut Heikötter und Karsten Kauder/Martin Metzner ließen Detlev Siehoff/Klaus Usselmann, Janis Pastoor/Johannes Hagedorn und Matthias Turan/Timon Behrens nicht den Hauch einer Chance, was sich auch in den Einzeln fortführte. Highlights hier waren die Auftritte der beiden Vorwärts-Legenden Spork (3:1 gegen Turan) und Metzner (3:2 gegen Hagedorn), die ihr Comeback im DJK-Trikot gaben. Spork hatte vor vier Jahren noch in der Bezirksklasse für Vorwärts aufgeschlagen, Metzner war zuletzt 2005 regelmäßig in Ligaspielen angetreten.
Siegreich war auch die DJK-Dritte. Gegen den Werner SC III triumphierten Markus Kleier, Jonah Sonntag, Frank Schnitzer und Tobias Roßbach mit 9:1 und sicherten damit ihren zweiten Tabellenrang in der dritten Kreisklasse. Der neunte Sieg in Folge macht es möglich.

   
© ALLROUNDER