Login

   

Reserve tut sich zunächst schwer

Details

Die zweite Mannschaft der DJK trat am vergangen Samstag beim CTTF Beckum an, die noch um entscheidenden Punkte im Abstiegskampf spielen. Allerdings verhinderten Bastian Halbe, Christoph Baukmann, Marian Schwarz, Hartmut Heitkötter, Karsten Kauder und Jennifer Simon einen Punktgewinn der ersten Mannschaft Beckums mit einem 9:5 Auswärtssieg. Zu Beginn lief nicht alles glatt, somit stand es nach den Doppeln noch 1:2 aus Sicht der Vorwärtsler, da lediglich Baukmann/Schwarz leichtes Spiel hatten. In die Einzel startete man ebenfalls nicht optimal. Nur Halbe war am oberen Paarkreuz erfolgreich. Anschließend setzte sich Routinier Heitkötter in einem hart umkämpften Spiel durch und auch Schwarz war zur Stelle. Leider fand daraufhin Simon nicht das richtige Rezept, um das passive Spiel ihres Gegners zu durchbrechen. Besser machte es da schon Kauder, der anscheinend seine Schwäche-Periode der letzten Wochen überwunden hat und nun etwas sicherer wirkt. Im zweiten Durchgang konnte Halbe seiner Position als Spitzenspieler nicht gerecht werden, doch glücklicherweise biss sich Kapitän Baukmann durch, auch wenn er leichte Unsicherheiten aufwies. In der Folge konnte Schwarz sein äußerst knappes Duell für sich entscheiden und auch Heitkötter ließ seinem Gegner nicht den Hauch einer Chance. Karsten Kauder war dann vorbehalten, den 9:5-Sieg einzutüten, der dann am Ende völlig verdient erscheint.

Weiterlesen: Reserve tut sich zunächst schwer

10. Spieltag Rückrunde 2011/2012

Details

Fr 23.03.2012, 19:30 Uhr - Kreisliga:   TuS 09 Erkenschwick II - DJK Vorwärts Ahlen   6:9

Sa 24.03.2012, 16:30 Uhr - 1. KK:   CTTF Beckum - DJK Vorwärts Ahlen II   5:9

Sa 24.03.2012, 17:30 Uhr - 1. KK:   DJK Vorwärts Ahlen III - Ahlener SG   6:9

Nachholspiel des 8. Spieltages:

Sa 24.03.2012, 18:00 Uhr - Kreisliga:   TTV Preußen 47 Lünen V - DJK Vorwärts Ahlen   5:9

Glückwunsch zum Aufstieg in die Bezirksklasse !!!

Riesenschritt in Richtung Bezirksklasse

Details

TT: DJK bezwingt TuRa Bergkamen III mit 9:4

Der Aufstieg rückt für die erste Tischtennismannschaft der DJK Vorwärts Ahlen immer näher. Am vergangenen Wochenende nahm man im Spiel gegen die dritte Vertretung von TuRa Bergkamen die nächste große Hürde, indem man mit 9:4 gewann. Diesem Sieg waren allerdings ein hartes Stück Arbeit und ein Spiel vorausgegangen, das nicht so deutlich verlief, wie es das Ergebnis suggerieren könnte. Zunächst konnte man in den Doppeln knapp in Führung gehen, da Korditschke/Rolf und Liegmann/Meßmann siegten, während die Kombination Spork/Feldhaus äußerst knapp das Nachsehen hatte. Auch im Anschluss entwickelten sich dann sehr enge Spiele. Nachdem Korditschke knapp unterlag, musste Rolf schon extrem harte Vorhandschläge auspacken, um den Spitzenspieler der Gäste bezwingen zu können. Spork hatte es da schon einfacher, als er seinen Gegner souverän in drei Sätzen bezwang. Jedoch hatten Feldhaus und Liegmann in äußerst hart umkämpften Spielen im Anschluss im Entscheidungssatz das Nachsehen, so dass sich ein Zwischenstand von 4:4 ergab. Somit war es schon extrem wichtig, dass Meßmann im Anschluss die Nerven behielt und die DJK wieder in Front brachte. Dieser Sieg wirkte dann als Aufbruchsignal. Korditschke konnte im Duell der Spitzenspieler äußerst knapp siegen und der hervorragend aufgelegte Rolf konnte in einem teilweise hochklassigen Spiel auch seinen zweiten Gegner bezwingen. Das Team wollte nun mit aller Macht den Sieg. Diesen stellte das mittlere Paarkreuz um Spork und Feldhaus letztlich mit ausgezeichneten, kämpferischen Leistungen sicher. Nun muss man aus den letzten drei Spielen nur noch einen Sieg holen, um aus der Kreisliga in die Bezirksklasse aufzusteigen. Dies wäre für die Abteilung ein riesengroßer und niemals für möglich gehaltener Erfolg.

Weiterlesen: Riesenschritt in Richtung Bezirksklasse

9. Spieltag Rückrunde 2011/2012

Details

Sa 17.03.2012, 17:30 Uhr - Kreisliga:   DJK Vorwärts Ahlen - TuRa Bergkamen III   9:4

Sa 17.03.2012, 17:30 Uhr - 1. KK:   DJK Vorwärts Ahlen II - VfB 08 Lünen   1:9

So 18.03.2012, 10:00 Uhr - 1. KK:   Fortuna Walstedde IV - DJK Vorwärts Ahlen III   9:5

Verlegte Spiele des 8. Spieltages:

Sa 24.03.2012, 18:00 Uhr - Kreisliga:   TTV Preußen Lünen V - DJK Vorwärts Ahlen

Di 24.01.2012, 18:30 Uhr - 1. KK:   DJK Vorwärts Ahlen III - DJK Vorwärts Ahlen II   8:8

Ein hartes Stück Arbeit

Details

Die erste Tischtennis-Mannschaft hatte am Wochenende gegen den Werner SC große Mühe, doch letztlich stand ein 9:6 auf dem Papier. Dafür sorgte Vorwärts in Bestbesetzung mit Roland Korditschke, Carsten Rolf, Michael Spork, Martin Feldhaus, Manfred Liegmann und Michael Meßmann. Besonders die Leistungen am mittleren Paarkreuz, um Kapitän Spork und Feldhaus, fielen sehr positiv aus und auch auf Meßmann war Verlass. Zwar ging es mit dem Werner SC gegen einen Abstiegskandidaten, doch schon in der vergangenen Woche musste unsere erste Mannschaft beim Letzten der Tabelle Punkte liegen lassen. Um den direkten Aufstiegsplatz zu halten, sollte sich das Team keine weiteren Ausrutscher erlauben. Dann wäre der langerkämpfte Punktevorsprung schnell wieder geschmolzen.

Den Sprung auf den sechsten Tabellenplatz in der 1. Kreisklasse Südmünsterland landete die zweite Vertretung, da sie beim 9:1-Erfolg über PSV Kamen-Bergkamen nichts anbrennen ließ. Bereits in den Doppeln lief für Bastian Halbe, Christoph Baukmann, Marian Schwarz, Hartmut Heitkötter, Karsten Kauder und Philip Maack alles bestens, sodass keine Zweifel an der Überlegenheit gegenüber dem Vorletzten in der Tabelle aufkamen. Auch die ersten vier Einzel brachte Vorwärts tadellos über die Bühne, denn dem Gegner aus Kamen blieb kein Satzgewinn gegen Halbe, Baukmann, Schwarz und Heitkötter vergönnt. Kauder fehlte anschließend die Sicherheit in seinen Schlägen gegen den Abwehrspieler der Gäste, wodurch Kamen-Bergkamen noch zum Ehrenpunkt gelangten. Daraufhin tat sich Maack zunächst ebenfalls schwer, doch im fünften Satz ließ er dem Gegner keine Chance. Halbe war es nun vorbehalten den nie gefährdeten Sieg zu erspielen. Durch diesen Erfolg steht man nun auf Platz sechs. Sowohl nach oben, als auch nach unten in der Tabelle scheint nichts mehr möglich.

Mit einer 0:9-Pleite im Gepäck musste sich die dritte Mannschaft beim VfB 08 Lünen verabschieden. Steffen Schulze-Middendorf, Sascha Wender, Jennifer Simon, Frank Schnitzer, Hendrik Aperdannier und Wolfgang Peeters mussten neidlos die höhere Spielstärke der Gastgeber anerkennen. Ein wenig Paroli konnten nur Schulze-Middendorf/Wender im Doppel und Peeters im Einzel bieten, allerdings behielt Lünen auch hier im Entscheidungssatz die Oberhand.

7. Spieltag Rückrunde 2011/2012

Details

Sa 03.03.2012, 17:30 Uhr - Kreisliga:   DJK Vorwärts Ahlen - Werner SC   9:6

Sa 03.03.2012, 17:30 Uhr -1. KK:   DJK Vorwärts Ahlen II - PSV Kamen-Bergkamen   9:1

Sa 03.03.2012, 16:30 Uhr -1. KK:   VfB 08 Lünen - DJK Vorwärts Ahlen III   9:0

6. Spieltag Rückrunde 2011/2012

Details

Fr 25.02.2012, 19:30 Uhr - Kreisliga:   TTV Waltrop III - DJK Vorwärts Ahlen   9:4

Fr 25.02.2012, 19:45 Uhr - 1. KK:    SV Eintracht Dolberg - DJK Vorwärts Ahlen II   4:9

So 27.02.2012, 10:00 Uhr - 1. KK:   CTTF Beckum - DJK Vorwärts Ahlen III   9:5

Früchte hingen etwas zu hoch

Details

Nichts zu machen war für die zweite und dritte Tischtennis-Mannschaft in ihren vorgezogenen Meisterschaftsspielen der Vorwoche.

Die Reserve trat beim Tabellenzweiten Fortuna Walstedde III an und kam bei der 9:3 Niederlage nicht in die Nähe eines Punktgewinns. Dennoch verkauften sich Bastian Halbe, Christoph Baukmann, Marian Schwarz, Gert Bergmann, Hartmut Heitkötter und Sascha Wender recht gut und hätten mit Sicherheit den einen oder anderen Sieg mehr holen können, wenn man in den entscheidenden Momenten mit mehr Fortüne agiert hätte. Zu Beginn konnte nur das Doppel Halbe/Bergmann siegen, auch wenn die weiteren Doppel Baukmann/Schwarz und Heitkötter/Wender durchaus mithalten konnten. Doch letztlich scheiterten sie im vierten Satz. In den Einzeln zog es sich dann durch, dass die knappen Spiele an die Walstedder gingen. Erfolgreich waren hier nur Baukmann und der gut aufgelegte Schwarz, die jeweils ein Einzel für sich entscheiden konnten. Somit stand letztlich eine ziemlich deutliche Niederlage zu Buche.

Die dritte Vertretung spielte bereits unter der Woche das Stadtderby gegen die hochfavorisierten Gegner von Tus Westfalia Vorhelm. Daher kam die 9:2-Niederlage nicht überraschend. Immerhin gelang es dem Doppel Aperdannier/Maack einen Punkt zu ergattern. Außerdem bestätigte Philip Maack in seinem Einzel den Aufwärtstrend seiner Formkurve. Allerdings blieb dies das einzige Einzel, das Vorwärts für sich entschied.

5. Spieltag Rückrunde 2011/2012

Details

Sa 18.02.2012, 17.00 Uhr - Kreisliga:   SV Herbern - DJK Vorwärts Ahlen   2:9

So 12.02.2012, 12.00 Uhr - 1. KK:   Fortuna Walstedde III - DJK Vorwärts Ahlen II   9:3

Mi 08.02.2012, 20.00 Uhr - 1. KK:   TuS Westfalia Vorhelm - DJK Vorwärts Ahlen III   9:2

Für klare Verhältnisse gesorgt

Details

Dritte Mannschaft holt ersten Saisonsieg

Als sich die Tischtennis-Mannschaften von Vorwärts Ahlen II und TTC Horneburg II trafen, sorgten die Ahlener schnell für klare Verhältnisse, da sie mit 9:1 gewannen. Hierbei trat die DJK mit Christoph Baukmann, Marian Schwarz, Gert Bergmann, Hartmut Heitkötter, Steffen Schulze-Middendorf und Sascha Wender an. Erstaunlich war besonders die Leistung in den Doppeln, denn die Paarungen Baukmann/Bergmann, Schwarz/Wender und Heitkötter/Schulze-Middendorf gaben sich keine Blöße und fuhren drei Punkte ein. Draufhin machte Schwarz keine gute Figur gegen den Spitzenspieler der Gäste, daher verlor er recht deutlich in vier Sätzen. Doch dies brachte seine Mannschaftkollegen nicht aus der Ruhe. Somit stand es nach Siegen von Schulze-Middendorf und Wender, die aus der dritten Mannschaft aufgerückt waren, schnell 8:1. Anschließend beendete Baukmann mit seinem zweiten Einzelerfolg an diesem Tage die Partie für die Hausherren zum 9:1 Endstand. Die Höhe des Sieges verdeutlichte, dass die DJK in dieser Besetzung nichts mit dem Tabellenkeller zutun haben dürfte.

Den ersten Saisonsieg konnte die dritte Vertretung als Letzter der 1. Kreisklasse Südmünsterland gegen den Vorletzten PSV Kamen-Bergkamen einfahren. Das verdiente 9:6 erspielte sich die DJK in der Aufstellung: Jennifer Simon, Frank Schnitzer, Hendrick Aperdannier, Markus Kleier, Philip Maack und Wolfgang Peeters. Zwar stand es nach den Doppeln noch 2:1 für die Gäste aus Kamen-Bergkamen, doch die gut aufgelegte Simon konnte ausgleichen. Bemerkenswert waren auch die Leistungen am unteren Paarkreuz, an welchem Vorwärts lediglich einen Satz abgab und so mit einer homogenen Mannschaftsleistung den Weg zum Sieg ebnete. Durch diesen Erfolg im direkten Duell rückt die dritte Mannschaft wieder auf zwei Punkte in der Tabelle an Kamen-Bergkamen heran. Nun sollte man diese Leistung auch in den weiteren Begegnungen erbringen, dann könnte noch der ein oder andere Punkt ergänzt werden.

4. Spieltag Rückrunde 2011/2012

Details

Sa 03.02.2012, 17:30 Uhr - 1. KK:   DJK Vorwärts Ahlen II - TTC Horneburg II   9:1

Sa 03.02.2012, 17:30 Uhr - 1. KK:   DJK Vorwärts Ahlen III - PSC Kamen-Bergkamen   9:6

1. Mannschaft:   spielfrei

 

3. Spieltag Rückrunde 2011/2012

Details

Sa 28.01.2012, 18:30 Uhr - Kreisliga:   TTC Werne 98 III - DJK Vorwärts Ahlen   4:9

Sa 28.01.2012, 17:30 Uhr - 1. KK:   TTF Lünen - DJK Vorwärts Ahlen II   2:9

Fr 27.01.2012, 19:45 Uhr - 1. KK:   SV Eintracht Dolberg - DJK Vorwärts Ahlen III   9:4

vorgezogenes Spiel vom 8. Spieltag:
Di 24.01.2012, 18:30 Uhr - 1. KK:   DJK Vorwärts Ahlen III - DJK Vorwärts Ahlen II   8:8

 

Drahtseilakt bleibt ohne Happy End

Details

Ein extrem umkämpftes 8:8 Unentschieden stand letztlich zu Buche, nachdem die erste Tischtennismannschaft der DJK Vorwärts Ahlen am vergangenen Wochenende im Spitzenspiel gegen den TTC Werne II angetreten war. Damit bleibt man weiterhin punktgleich nach Minuspunkten mit dem Kontrahenten, der momentan den zweiten Tabellenrang in der Kreisliga belegt. Am Ende der Saison würde man auf diesem Tabellenplatz direkt in die Bezirksklasse aufsteigen. Doch einen großen Schritt in diese Richtung verpasste die DJK, indem sie einen Sieg nicht realisieren konnte. Schon zu Beginn konnte nur die Paarung Korditschke/Rolf ein Doppel gewinnen, wohingegen Spork/Feldhaus und Liegmann/Meßmann unterlagen. Auch im weiteren Verlauf der Partie agierten die Gäste aus Werne forsch. Während der gesamten Partie gab es folgerichtig aus Ahlener Sicht keine einzige Führung zu verbuchen. Dass es letztlich doch noch für ein Unentschieden reichte, hatte man vor allem dem im Einzel gut aufgelegten Meßmann und erneut Rolf/Korditschke zu verdanken. Diese gewannen nämlich ganz zum Schluss das entscheidende Doppel und verhinderten eine Niederlage. Will man auch weiterhin in Richtung Bezirksklasse schielen, so muss in den kommenden Wochen eine deutliche Leistungssteigerung her.

Weiterlesen: Drahtseilakt bleibt ohne Happy End

 

2. Spieltag Rückrunde 2011/2012

Details

Sa 21.01.2012, 17:30 Uhr - Kreisliga:   DJK Vorwärts Ahlen - TTC Werne 98 II   8:8

Sa 21.01.2012, 17:30 Uhr - 1. KK:   DJK Vorwärts Ahlen II - TTV Preußen 47 Lünen VI   2:9

Sa 21.01.2012, 17:30 Uhr - 1. KK:   DJK Vorwärts Ahlen III - TTC Horneburg II    4:9

 
   
© ALLROUNDER