Login

   

DJK in Enniger

Details

Unsere erste Fußballmannschaft ist heute Abend ab 19 Uhr beim SuS Enniger zu Gast. Die Gastgeber stehen unter Druck und haben bereits angekündigt alles an einen Sieg zu setzen um ihre Lage im Abstiegskampf zu verbessern. Es verspricht also ein spannendes Duell zu geben. Alle Freunde des Sports sind herzlich zur Partie eingeladen, doch für alle die es nicht bis zum Ennigeraner Rasen schaffen ist auch gesorgt. Der Liveticker auf Fussball.de (Direkter Link: http://www.fussball.de/spiel/sus-enniger-djk-vorwaerts-ahlen/-/spiel/01SMCAHB54000000VS54898EVT9SILN7#!/section/stage) ist wieder Aktiv und meldet die neuesten Ereignisse direkt vom Spielfeldrand.

Ein kurzer Tipp: Schon jetzt in der Fussball.de-App die Benachrichtigungen zum Spiel aktivieren um kein Tor zu verpassen.

Erste Mannschaft gegen Benteler

Details

Heute Abend startet das Nachholspiel unserer ersten Mannschaft ab 19:30 auf dem Lindensportplatz. Ein herrlicher Anlass um sich bei sonnigem Wetter und angenehmen Temperaturen auf den Weg zur Sportstätte zu machen und sich das aller Voraussicht nach packende Duell anzusehen. Für alle denen diese Möglichkeit heute verwehrt bleibt haben wir natürlich eine Alternative: Im Live-Ticker auf Fußball.de können sie die spannendsten Teile des Spiels miterleben.

Absage SV Beckum II - Vorwärts Ahlen

Details

Leider musste die Beckumer Spielvereinigung II das morgige Spiel unserer ersten Mannschaft auf der Römerkampfbahn gegen unsere erste Garde absagen. Wie bereit in den Medien zu lesen war, hatte die Mannschaft bereits einige verletzungsbedingte Personalausfälle, doch nun mussten die Beckumer die Partie komplett absagen.

Erste Mannschaft verliert 0:1 in Liesborn

Details

Unsere erste Mannschaft war in Liesborn den Gastgebern knapp mit 0:1 unterlegen. Nach einer guten ersten Halbzeit mit einem Lattentreffer haben unsere Jungs im zweiten Umlauf vorne noch mehr getan. Der Lohn waren eine Großchance für Christian Schramm nach Flanke von Akin, die Schramm allerdings über den Liesborner Kasten hebt und eine ebenso aussichtsreiche Möglichkeit von Oliver Glöden, der vor dem Tor die Beine des Gäste Schlussmanns trifft.  Zwei Chancen der Konkurrenz konnten in der Zwischenzeit von der Verteidigung um Volker Laabs geklärt werden, doch in der 88. Minute kann Liesborn den Ball im Gestocher Richtung Tor lenken, sodass Christian Splett ihn nicht erreichen kann. Für eine Aufholjagd war es zu diesem Zeitpunkt schon zu spät, sodass unsere Jungs die erste Pleite im zweite Ligaspiel hinnehmen mussten. Trainer Wolfgang Holtz zog ein durchmischtes Fazit: "Die erste Halbzeit war Klasse" meinte er, doch das Team war durch "schwindende Kräfte und die Umstellungen" nach den Wechseln gegen kompakt stehende Hausherren ohne Tor geblieben. "Unglücklich", so Holtz, der sich nun mit der Mannschaft auf das nächste Spiel am Donnerstag um 19:30 Uhr auf dem Lindensportplatz, im Pokal gegen die Nachbarn aus Walstedde konzentriert. In der Meisterschaft geht es am kommenden Sonntag ebenfalls auf heimischem Geläuf ab 15:00 Uhr gegen den SV Neubeckum. Zu allen Spielen unsereres Vereins sind Mitglieder und Freunde natürlich immer herzlich eingeladen, um das Team kräftig zu unterstützen

Hallenstadtmeister 2014

Details

Wir sind wieder Hallenstadtmeister!!!

Nachdem unsere erste Mannschaft im Halbfinale FSG Ahlen mit 7:3 bezwang, ging es (fast schon traditionell) im Finale gegen den Oberligisten RW Ahlen.

Wir wissen mittlerweile alle, dass das Team am Vorabend mal wieder bei Bayram im Steinofen zusammen saß. Zum Glück...denn im letzten Spiel des Turniers gelang ebenfalls ein 7:3 Sieg. Wow, spitze, klasse. Vor fünf Jahren gelang das Kunststück ebenfalls, seitdem verlor man 4x das Finale eben gegen RW Ahlen. Diesmal waren wir wieder dran, da waren sich alle einig. Ein verdienter Erfolg! Zudem wurde Patrick Wasin als bester Torhüter des Turniers gewählt, Patrick Knörnschild wurde Torschützenkönig.

Besten Dank an Marc Kreisel, der uns diese Fotos zur Verfügung gestellt hat!

 

 

 

 

Spielausfall

Details

Achtung:Das Auswärtsspiel unserer ersten Mannschaft beim TSC Hamm fällt aus. Der dortige Platz lässt nach starken Regengüssen ein Spiel leider nicht zu.

Unsere Erste wird vorgestellt

Details

Nach den Reservemannschaften ist heute unsere erste Fußballmannschaft dran:
Die Ahlener Zeitung stellt den Kader der Saison 2014/15 am heutigen Samstag vor.

Klickt auf das Bild, dann werdet ihr zum Online-Artikel weiter geleitet.

SV Westfalia Soest - DJK Vorwärts Ahlen I 0:7

Details

Verheißungsvoller kann der Auftakt in das Fußballjahr 2014 wohl nicht gelingen: 0:7 Tore zählte der Spielstand, nachdem der Schiedsrichter die erste Auswärtspartie der Rückrunde unserer ersten Fußballmannschaft beendete. Endlich - musste sich wohl die gesamte Soester Anhängerschaft gedacht haben, nachdem ihre als Aufstiegsfavorit angepriesenen Mannen entgeistert den Platz verließen. Aber genug zum Gegner, denn des einen Leid ist bekanntlich des anderen Freud: Vorwärts erwischte wahrlich einen Tag, an dem so ziemlich alles rund lief. So leitete Dennis Ortmann das Spiel bereits in Minute 8 in die richtigen Bahnen, als er ein Krampe-Zuspiel gezielt ins untere linke Eck verwandelte. Paradoxerweise muss man dem Gegner aus Soest an dieser Stelle zugestehen, dass er fortan in der Spielgestaltung durchaus zu überzeugen wusste, und unsere Erste mit gekonnten Passstafetten an den Rande ihres Sechzehners drängte. Dort war allerdings zumeist Endstation für die Rot-Weißen, weil die DJK-Defensive äußerst konzentriert agierte. Und Vorwärts? Die taten, was sie am besten können, und erspielten sich über schnell vorgetragenen Konterfußball eine Mehrzahl an hochkarätigen Torchancen. Bis zur 40. Minute dauerte es, ehe die Weiß-Schwarzen Gäste ihr deutliches Plus an Möglichkeiten in Zählbares ummünzen konnten, und durch Jan-Hendrik Schmitz technisches Meisterwerk in Form eines Hebers auf 0:2 erhöhten. Doch damit nicht genug, denn noch vor dem Pausenpfiff schraubten unsere Jungs das Ergebnis auf 0:4 hoch: Marvin Krampe und Kevin Ortmann, der nach einem Sololauf eiskalt blieb und trocken ins linke Eck vollendete, erzielten die Treffer. Halbzeit, Soest war bedient. 

Wer in Durchgang zwei ein enormes Aufbäumen der Heimmannschaft vermutet hatte, sah sich jedoch getäuscht. Soest wollte zwar, aber konnte nicht. Zu konsequent verriegelte die Ahlener Hintermannschaft jegliche Freiräume und knüpfte in der Offensive an das muntere Toreschießen aus Halbzeit Eins an. So trugen sich Jonas Strupat (69., 79.) und Samet Maskar (89.) zusätzlich in die Torschützenliste ein,  Endergebnis 0:7. Es bleibt zu hoffen, dass sich der Gastgeber aus Soest schnell von diesem schwarzen Sonntag erholt, wir wissen schließlich selbst am besten, wie sich eine derartige Klatsche anfühlt. Unsere Erste empfängt am kommenden Sonntag um 15 Uhr im ersten Heimspiel 2014 die SF Herringen und hofft im Kampf um drei Punkte auf erneut zahlreiche Unterstützung.

 

Splett - Ortmann, K., Hahnemann (74. Höltgen), Mehovic, Dontsis - Weber (63. Maskar), Linnemann (70. Bonenkamp), Schmitz, Ortmann, D., Krampe - Strupat

Spielverlegung

Details

Das Spiel der ersten Seniorenmannschaft gegen SV Drensteinfurt findet bereits am morgigen Freitag um 19:30 Uhr statt.

Kreispokal-Halbfinale

Details

Krombacher Pokal

Nochmal zur Erinnerung: Heute steigt das Halbfinale zwischen unserer ersten Fußballmannschaft und dem SC Roland Beckum im Krombacher Kreispokal, Anstoß ist um 19:30 Uhr auf dem Lindensportplatz!

Nach dem Sieg im Viertelfinale gegen RW Ahlen benötigt die Truppe von "Potti" alle Unterstützung, um den ebenfalls sonst in der Oberliga antretenden Gegner besiegen zu können. Packt euch warm ein, vergesst den Vorwärts-Schal nicht - Du hast noch keinen? Im Clubheim kannst du das ändern! - und seid dabei, wenn die Erste die Sensation aus dem Viertelfinale zu toppen versucht. Wäre es nicht genial ins Finale einzuziehen und live als Zuschauer dabei zu sein?

Halbfinale

Details

Das Halbfinale zwischen der Ersten und dem SC Roland Beckum findet bereits am Freitag den 22.11.2013 um 19:30 Uhr statt. Flutlicht + Pokalspiel gegen einen Oberligisten... da war doch was!?!? Dieses Spiel sollte wirklich niemand verpassen! Auf geht's Richtung Finale!

 

Radio WAF ist dabei

Details

Radio WAF

Das kommende Heimspiel unserer Ersten Mannschaft gegen die Warendorfer SU überträgt Radio WAF.

Live dabei ist der lokale Sender mindestens zu den folgenden Zeiten:

  • 15:14 Uhr
  • 15:38 Uhr
  • 15:44 Uhr
  • 16:14 Uhr

Also alle, die nicht in Ahlen am Lindensportplatz sein können, können mit der richtigen Senderwahl am Radio das Streben nach einem weiteren Dreier verfolgen.

 

Kreispokal Viertelfinale: Video

Details

Der Kreispokal-Gegner unserer ersten Fußballmannschaft RW Ahlen hat ein Video des Viertelfinals gedreht und auf Youtube bereit gestellt:

So kommen wir alle nochmal in den Genuss der insgesamt 8 Tore an diesem herrlichen Donnerstag!

 

DJK Vorwärts Ahlen I - SV Westfalia Rhynern II 1:1 (0:1)

Details

Nach dem Auswärtssieg beim Türkischen SC Hamm (1:3) am vergangenen Donnerstag stand für unsere erste Mannschaft zum Abschluss der Englischen Woche noch ein Heimspiel gegen die Zweitvertretung von Westfalia Rhynern auf dem Programm, das 1:1 unentschieden endete. Nach Anpfiff der Partie, in der sich zwei Teams auf Augenhöhe begegneten, ergaben sich zunächst deutliche Feldvorteile für die schwarz-weißen Gastgeber, die durch zwei Aluminiumtreffer in der Anfangsphase haarscharf die Führung verpassten. Der Gast aus Rhynern dagegen benötigte eine Weile um sich zu berappeln und intensivierte ab Mitte der ersten Halbzeit seine Offensivbemühungen. In der 30. Spielminute wurde die DJK-Abwehr dann mit einem langen Ball überrumpelt - 0:1 für die Gäste. Ein Spielstand, der so nicht wirklich ins Schema passte. Es brauchte seine Zeit, bis in die zweite Hälfte hinein, ehe unsere Erste wieder in ihr selbstsicheres Offensivspiel zurückfand. Und so resultierte aus der Ahlener Drangphase nach dem Seitenwechsel der Ausgleichstreffer durch Marvin Krampe (55.). In der Folge duellierten sich beide Mannschaften mit offenem Visier, wodurch sich zahlreiche Großchancen vor beiden Gehäusen ergaben. Einen Nutznießer sollte es an diesem Sonntagnachmittag jedoch ebenso wenig geben, wie weitere Tore. Unter dem Schlussstrich stand somit eine absolut leistungsgerechte Punkteteilung, mit der beide Teams zufrieden sein konnten. Vorwärts blickt mit 7 von 9 möglichen Punkten auf eine ertragreiche Woche zurück und richtet den Fokus nun auf das anstehende Gastspiel beim Tabellenzweiten aus Bad Westernkotten (Sonntag 15 Uhr).

 

Akin - Ortmann, K., Hahnemann, Pälmke, Bühler - Weber (76. Wildoer), Linnemann (67. Jeske), Schmitz, Ortmann, D., Krampe - Strupat (15. Bonenkamp)

 

Unterkategorien

   
© ALLROUNDER