Login

   

DJK Vorwärts Ahlen II- TuS Wadersloh II 3:1 (1:0)

Details

"Der Ball rollt" wieder... Getreu diesem Motto rollte der Ball am gestrigen Sonntag erstmals seit der langen Sommerpause wieder am Lindensportplatz. Es war nämlich der Saisonauftakt zur Meisterschaft 2014/2015 in der Kreisliga B.

Zu Gast am Lindensportplatz war einer der Aufsteiger aus der Kreisliga C, Tus Wadersloh II. Für die 2. Mannschaft der DJK, die sich in der Sommerpause reichlich verstärkt hat, gab es an diesem Sonntag kein anderes Ziel als die drei Punkte daheim zu lassen.

So begann dieses Spiel auch. Vorwärts übte von Beginn an Druck nach vorne aus. In der 9. Minute gelang Sebastian Strehle, der insgesamt ein sehr gutes Spiel machte, ein absoluter Sonntagsschuss aus dem Halbfeld, der für den Gäste-Keeper nicht mehr zu halten war: 1:0 für Vorwärts. Auch nach dem Führungstreffer erspielten sich die Vorwärtsler einige 100%-ige Torchancen, die sie aber allesamt ungenutzt ließen. Wadersloh hatte hier und da einige gute Ansätze, doch zählbares kam dabei nicht herum. So plätscherte das Spiel bis zum Halbzeitpfiff etwas vor sich hin und Vorwärts ging mit 1:0 in die Halbzeitpause, obwohl das Ergebnis zu Gunsten von Vorwärts deutlich höher hätte ausfallen müssen.

Die zweite Hälfte begann wie die erste, nur dass auch Wadersloh diesemal mitspielte. So kreierten sich beide Mannschaften ihre Torchancen, doch waren es wieder die Gastgeber, die einen gut gespielten Angriff erfolgreich abschlossen: Geburtagskind Daniel Hoppe beschenkte sich mit seinem Treffer zum 2:0 in der 58. Minute selbst und ließ die gesamte 2. Mannschaft jubeln. Doch bereits wie in der ersten Halbzeit blieben die Gastgeber vor dem gegnerischen Gehäuse glücklos, denn auch in der zweiten Halbzeit gab es Torchancen genug für die DJK. In der 71. Minute konnten die Gäste aus Waderloh- etwas glücklich- auf 2:1 verkürzen. Doch Vorwärts war siegesstärker und drängte auf die Entscheidung. In der 86. Minute erlöste dann der laufstarke Sebastian Gouw, einer der Neuzugänge, die Vorwärtsler und netzte zum 3:1-Endstand ein.

Das Endergebnis dieser Partie hätte deutlich höher zu Gunsten der DJK ausfallen müssen, doch war man an diesem Tag irgendwie nicht in der Lage, das Leder über die Linie zu dreschen. Diese Chance bietet sich aber am kommenden Sonntag, 24.08., wenn die 3. Mannschaft von Roland-Beckum am Lindensportplatz zu Gast ist. Anstoss ist um 13 Uhr.

Aufstellung:

König- Skibowski, Wolter, Lohmann, Sinner- Gouw, Strehle (82., Radke), de Graf, A.Yildirim (63., Yilmaz), Hoppe (63., Barrey)- O.Yildirim

 

 

   
© ALLROUNDER