Login

   

Die weiße Weste bleibt erhalten

Details

Die DJK hält sich auch beim Werner SC schadlos


Ahlen. Vollkommen unbeirrt bahnt sich derzeit die erste Tischtennismannschaft der DJK Vorwärts Ahlen ihren Weg durch die Kreisliga und fährt dabei einen Sieg nach dem anderen ein. Derzeit sind es schon fünf an der Zahl, gewann man doch auch am vergangenen Wochenende gegen den Werner SC letztlich souverän mit 9:3. Lediglich am Anfang bot der Gegner dabei durchaus Paroli, was an den recht knappen Ergebnissen in den Doppeln zu sehen war. Zwar waren hier Korditschke/Liegmann unterlegen, doch Rolf/Feldhaus bezwangen ihre Gegner erneut mit kontrolliertem Offensivspiel und Spork/Meßmann sorgten dann für eine knappe Führung. Diese wurde dann in den Einzeln sukzessive ausgebaut. Hierbei gewannen zunächst alle sechs Ahlener ihre Einzel, so dass es bei einem Zwischenstand von 8:1 gar nach einer herben Pleite für den Gegner aussah. Doch der entscheidende neunte Punkt wollte zunächst nicht fallen. Der bis dato ungeschlagene Rolf musste im Duell mit dem starken Wodetzki seine erste Saisonniederlage einstecken und auch der leicht angeschlagene Korditschke hatte im Anschluss nicht die notwendigen Kraftreserven, um den erforderlichen Punkt zum Sieg einzufahren. Dies tat letztlich Kapitän Feldhaus, indem er auch sein  zweites Einzel an diesem Tage gewann und somit nach langer Durststrecke seinen persönlichen Aufwärtstrend vom letzten Spieltag bestätigte, als er seinem Gegner letztlich keine Chance ließ. Somit stand dann ein weiterer souveräner Sieg zu Buche. In drei Wochen wird man es nun, nach einer kleinen Spielpause, mit dem bisher ebenfalls noch ungeschlagenem TTV Preußen Lünen zu tun bekommen. Dies dürfte der absolute Showdown in dieser Hinrunde werden.

Weiterlesen: Die weiße Weste bleibt erhalten

 

25

Details

-

 

 

6. Spieltag Hinrunde 2011/2012

Details

Sa 22.10.2011, 18 Uhr - Kreisliga:   Werner SC - DJK Vorwärts Ahlen   3:9

So 23.10.2011, 10 Uhr - 1. KK:   PSV Kamen-Bergkamen - DJK Vorwärts Ahlen II   6:9

Sa 22.10.2011, 17.30 Uhr - 1. KK:   DJK Vorwärts Ahlen III -  VfB 08 Lünen   6:9

 

"Säen, um später einmal ernten zu können"

Details

Die Ahlener Zeitung berichtete vor ein paar Tagen über den aktuellen Zustand unserer A- und B-Jugendmannschaften und das Zusammenspiel dieser und deren Trainer.

 

Vorwärts Ahlen C1 - Westfalia Vorhelm 10:2 (5:1)

Details

Am Samstag den 15.10. war die Westfalia aus Vorhelm zu Gast bei Vorwärts, die nach der Pleite in Oelde schon unter Zugzwang standen. Die Vorhelmer, laut der „Ahlener Zeitung“ nach drei Siegen als Favorit bezeichnet, wurden direkt am Anfang von den Ahlenern unter Druck gesetzt und fanden nicht ins Spiel. Und schon in der 10. Minute wurde die starke Anfangsphase belohnt: Nach starker Aktion von Patrick Huesmann vollendete Joshua Sumpmann mit einem Schuss in die linke untere Ecke. Kurz danach ein Doppelschlag von Vorwärts: In der 13. und 15. Minute erhöhten sie in Form von Patrick Huesmann und Colin Scharnewski nach gelungenen Aktionen über Rechts auf 3:0. Aber plötzlich war nach einer unglücklichen Abwehraktion Joel-Dominic Grabe durch und verkürzte in der 19. Minute auf 3:1. Ein kurzer Moment des Schreckens, aber dann fingen sich die Ahlener wieder und bauten die Führung vor der Pause in der 25. und 31. auf 5:1 aus. Die Torschützen waren Özcan Ucak und Michel Pilarski. Damit war zur Pause schon klar wer als Sieger vom Platz gehen würde. So war das dann auch erst einmal auf dem Platz: Keine zwingenden Aktionen auf beiden Seiten. Vorwärts kam aber in der 39. einfach über Patrick Huesmann wieder zum Erfolg, jedoch kurz danach der zweite Ehrentreffer der Vorhelmer durch Marvin Boschi. Der Kurze Auftrieb nach dem Treffer währte nicht lange, denn Patrick Huesmann machte seinen 3. Treffer und machte auch den kleinsten Funken Hoffnung kaputt. Danach kam nur noch Vorwärts und erzielte mit Colin Scharnewski und den eingewechselten Thomas Tunc und Carullah Kibar den verdienten 10:2 Endstand.
Die Vorwärtsler stoppten die Siegesserie der Vorhelmer und holten drei wichtige Punkte. So soll es nun am Dienstag weitergehen und bei Roland Beckum der nächste Sieg eingefahren werden.


(erstellt von: Moritz Lüdemann)

 
   

Notiert und gemerkt  

   

Nächste Termine  

No events
   
   
© ALLROUNDER