Login

   

DJK Vorwärts Ahlen 1 - Spvgg Oelde 1 0:3 (0:2)

Details

Ein rabenschwarzer Sonntag für die erste Mannschaft von Vorwärts Ahlen. Die Spvgg Oelde war über die kompletten 90 Minuten die überlegende Mannschaft. Schon nach 29. Minuten gingen die Gäste mit 0:1 in Führung und keine zehn Minuten später musste unser Torwart ein zweites Mal hinter sich greifen. Auch nach dem Wechsel war von einem Aufbäumen unserer Mannschaft nichts zu sehen. Sie spielten ideenlos und leisteten sich Unkonzentriertheiten, welche nach 83 Minuten ein weiteres Mal bestraft wurden und zum 0:3 Endstand führten.

 

Splett - Ortmann (78. Mehovic), Bonenkamp, Strupat (70. Ellefred), Hahnemann, Venker, Weber, Schmitz, Grabowski, Lötschert (78. Krampe), Pälmke

 

Germania Stromberg - DJK Vorwärts Ahlen 3 1:1 (1:1)

Details

Mit einem 1:1 Unentschieden kehrte die dritte Mannschaft von Vorwärts Ahlen aus Stromberg zurück.

In einem umkämpften, fairen und guten Spiel ging der Gastgeber schon früh in der 7. Minute in Führung. Der gute Pass in die Nahtstelle der Viererkette konnte nicht verhindert werden und auch der gegnerische Stürmer durfte den Ball relativ frei annehmen und an unserem Torwart vorbei ins Tor schieben. Aber wie bereits vor zwei Wochen in Oelde hatte Vorwärts eine (fast) passende Antwort parat. Nur drei Minuten später knallte Christoph Sangiacomo den Ball nach einer Ecke an den Innenpfosten, welcher aber leider nicht den Weg ins Tor fand. Nach knapp einer halben Stunde wurde Daniel Chugthai auf der rechten Aussenbahn frei gespielt, sein ca. 30m-Hammer wurde allerdings vom gegnerischen Torwart entschärft. Kurz vor der Halbzeit startete die Mannschaft aus Ahlen eine super Ballstafette, die Stefan Sangiacomo durch einen überlegten Pass auf Torsten Kuligowski weiterleitete. Dieser setzte sich über links durch und sah den heranrückenden Sven Schneider, der vom 16er dem Stromberger Torwart keine Chance ließ.

Weiterlesen: Germania Stromberg - DJK Vorwärts Ahlen 3 1:1 (1:1)

 

Fahrradtour der Ü-50 Fußballer

Details

Fahrradtour der Ü-50 Fußballer ein voller Erfolg

Zum 2ten Mal gingen die Älteren Herren jenseits der 50 auf ihre  Fahrrtour. Am 17.Juli trafen sich 24 erlebnishungrige Männer zunächst im Clubheim, um sich dort bei einem Frühstück zu stärken. Bei Kaffee, Rührei und Lachs, die unsere Clubheimwirtin Daniela Avi für uns bereit stellte, fiel dies nicht schwer und nachdem man dann auch die erste Runde Pils hinter sich hatte, ging es los. Zunächst fuhren wir den Werseradweg Richtung Beckum, um dann den neuen Radweg entlang der ehemaligen Eisenbahntrasse Richtung Hamm zu fahren. In Uentrop war dann die erste Raststation, wo sich der Verpflegungswagen, der wieder vorzüglich von Eric Scharnewski gefahren wurde, befand. Gerade zur rechten Zeit, denn ca. 200 m vor der Raststation erlitt Uli Linnemann mit seinem Rad die einzigste Panne dieser Tour. Trotz aller Mühe und mehrerer Helfer gelang es nicht, das Rad kurzfristig wieder in Ordnung zu bringen und so musste Ulli samt seinem Rad im Bulli Platz nehmen, um bis zur nächsten Station mit zu fahren. Nachdem dann auch seine Helfer, die sich vergeblich durch Zugucken oder Anweisungen geben bemüht haben, das Rad wieder flott zu kriegen, ihr verdientes Pils getrunken hatten, ging es weiter Richtung Lippborg. Am Kraftwerk vorbei, dessen Aussicht auf die Schornsteige uns fast die ganze Tour begleitete, kamen wir nach einem kurzen Regenschauer in Lippborg bei Bessmann an, um uns dort noch einmal zu stärken, bevor es in die Beckumer Berge ging. Hier trafen wir auch wieder auf Ulli, der auf seinem Rad wieder Luft hatte und den Rest der Tour wieder mitfahren konnte.

Weiterlesen: Fahrradtour der Ü-50 Fußballer

 

29. Riesenbecker Triathlon

Details

Cheerleader von Vorwärts Ahlen begeistern

beim 29. Riesenbecker Triathlon

 

Am Sonntag, den 28.08.11 fand in Hörstel am Torfmoorsee der 29. Riesenbecker Triathlon statt, bei dem die Golden Eagles Publikum, Veranstalter und auch die Sportler begeisterten. Ein straffes Auftrittsprogramm war zu absolvieren, doch unsere guteglaunten Cheerleader waren sofort zu Höchstform aufgelaufen. An diesem Tag haben die Eagles mal wieder bewiesen, dass sie im Münsterland eine herausragende Truppe sind. Auch nach der Veranstaltung, die mit einem Feuerwerk beendet wurde, waren sich Michael Brinkmann (Organisator) und Stefan MIelczarek (Abteilungsleiter Golden Eagles) einig, dass das ein ganz besonderer Teil der Veranstaltung war und man für die Zukunft in Kontakt bleibt.

Vielen Dank gilt auch den mitgereisten Eltern und natürlich unseren Trainiern und auch Aktiven. Es war ein tolles Event mit viel Spaß.

 

Feuerwerk

 

Baris Spor Oelde - DJK Vorwärts Ahlen 1 2:4 (0:3)

Details

Ein Spiel gegen jeden Trainers Willen. DJK Vorwärts Ahlen fand anfangs gut ins Spiel und belohnte sich auch im Laufe der ersten Halbzeit durch die Tore von Sebastian Lötschert und einem Doppelpack von Daniel Grabowski für einen engagierten Beginn. Gegen Ende der ersten Halbzeit deutete sich an, was in der 2ten Halbzeit sich bewahrheiten sollte. Vorwärts Ahlen, die ab der 40. Minute bis zur 60. Minute größte Chancen ausließen, kamen plötzlich ins Straucheln und so wurde Baris Spor Oelde nach deren Anschlusstreffer zum 1:3 immer mutiger. Jetzt wurde es ein offenes Spiel. Vorwärts Ahlen schwächte sich durch eine Rote Karte selbst und in Folge dessen kam Baris Spor Oelde sogar durch ein Eigentor auf Seiten unserer Mannschaft zum 2:3.

Aber die DJK rettete die letztendlich verdienten 3 Punkte durch einen Treffer von Jonas Strupat zum 2:4.

 

Aufstellung: Maack – Bonenkamp – Schmitz – Hahnemann – Bühler Pälmke – Lötschert (78.Pottgüter) – Venker (68. Canta) – Weber – Grabowski – Strupat

 
   

Notiert und gemerkt  

   

Nächste Termine  

No events
   
   
© ALLROUNDER