Login

   

Die Vereinsmeisterschaften der Tischtennis-Abteilung

Details

Meßmann als Überraschungssieger


Manfred Liegmann, Christoph Baukmann, Vereinsmeister Michael Meßmann und Carsten Rolf

Nach einem witterungsbedingten Ausfall im Jahr zuvor konnte die Tischtennisabteilung der DJK Vorwärts Ahlen am vergangenen Wochenende endlich wieder ihre Vereinsmeister ermitteln. Im Herrenbereich waren hierzu 16 Aktive erschienen, so dass man zunächst in einer Vorrunde mit vier Gruppen spielte. Hier gab es eigentlich keine großen Überraschungen, so dass sich im Viertelfinale fast ausschließlich Spieler wiederfanden, welche man auch im Vorfeld dort vermutet hatte. Hier setzte sich Meßmann klar gegen Bergmann durch. Ebenso gewann Liegmann letztlich souverän gegen Halbe. Das wohl hochklassigste Spiel lieferten sich Michael Spork und Carsten Rolf aus der ersten Mannschaft. Spork spielte gegen seinen favorisierten Kontrahenten befreit auf und hatte diesen sogar am Rand einer Niederlage, musste dann aber im Entscheidungssatz seinen leichten Fehlern Tribut zollen. Besser machte es da Baukmann, der Routinier Heitkötter zwar nicht deutlich aber verdient besiegte. Im Halbfinale ließ Meßmann dann Abwehrspieler Manfred Liegmann kaum eine Chance. Er zog ein variables Angriffsspiel auf, bei dem er zudem kaum Fehler machte. Dies reichte dann zum Einzug ins Finale in vier Sätzen. Hier wartete der Seriensieger der vergangenen Jahre, Carsten Rolf. Zwar hatte dieser im Verlauf des Turniers immer wieder leichte Formschwäche gezeigt, doch auch im Halbfinale gegen Christoph Baukmann wankte er nur, fiel aber nicht. Dies geschah erst im Finale, welches Michael Meßmann überraschend deutlich in drei Sätzen gewinnen konnte. Dabei setzte er Rolf von Anfang an stark unter Druck und ließ ihn somit nie ins Spiel kommen. Alles in allem wurde er somit absolut verdient neuer Vereinsmeister.

Weiterlesen: Die Vereinsmeisterschaften der Tischtennis-Abteilung

 

Die Ü40 gewinnt Hallenturnier

Details

Die Ü40, also die alte Garde der alten Herren, gewann am 08.01.2012 das "Altliga Ü40 Hallen-Fußball-Turnier" beim TUS Uentrop.

Das erste Spiel begann holprig, nach nicht einmal 60 Sekunden lag man bereits 0:2 zurück. Doch man drehte das erste Spiel noch und gewann gegen den VFL Mark mit 5:3. Danach folgte ein 3:0 Sieg über den Gastgeber TUS Uentrop. Dann spielte man dreimal italienischen Fussball, indem dreimal mit 1:0 gegen SSG Hamm, SC Nobody´s 92 und SV Eilmsen gewonnen wurde. Im letzten Spiel wurde die Mannschaft von BV 09 Hamm mit 3:1 geschlagen. Damit stand dann der Turniersieg fest.

Für die Ü40 am Ball waren am heutigen Tag: Winfried Maack, Ulli Riesenbeck, Jürgen Methling, Udo Schmalz, Dirk Riedel, Ralf Lötschert und Frank Böhle.

Zeitungsartikel

 

20

Details

 

 

 

Volksbank-Ligacup in Sendenhorst

Details

Unsere A-Jugend nimmt derzeit kurzfristig am Volksbank-Ligacup in Sendenhorst teil. Auf den Seiten der SG Sendenhorst kann man hier den Turnierplan einsehen (wir sind anstelle von Walstedde dabei).

A-Jugend beim Volksbank-Ligacup

Interimstrainer Winnie Maack hofft auf einen guten Verlauf und will einen Schub für die Rückrunde mitnehmen, die am nächsten Sonntag (15.01.) wieder beginnt.

 


Leider schied die Mannschaft nach der Vorrunde aus. Eine unglückliche Niederlage gab es im ersten Spiel gegen den Kreisligisten TSV Ostenfelde (1:2), das Tor erzielte Pascal Bering. Keine Chance wurde uns von SC DJK Everswinkel beim 0:8 gelassen. Im letzten Spiel präsentierte man sich gut, aber letztlich war der Landesligist Warendorfer SU zu gut und die Mannschaft beendete das Turnier mit einer ebenfalls 0:8-Niederlage.

 

Zweiter Sieger beim Stadtwerke Ahlen Cup 2011

Details

Beim diesjährigen Stadtwerke Ahlen Cup wurde unsere 1. Fußballmannschaft zweiter Sieger. Herzlichen Glückwunsch Jungs!

Nach den Gruppenspielen landete die 1. Mannschaft in ihrer Gruppe auf Platz 1 und spielte im Halbfinale gegen die Reservemannschaft von Ausrichter ASG. Nach dem wohl besten Spiel des Turniers stand es 4:4 (ASG 2 ging gleich 4x in Führung). Nach 9m-Schießen zogen die Jungs ins Finale gegen NRW-Ligist RW Ahlen ein.

Im Finale zeigte unsere Mannschaft ihre spielerische Klasse und ging 2x in Führung. RW-Torwart Hahnemann (Bruder von unserem 1.Mannschafsspieler Marcel Hahnemann) hielt mit einigen starken Paraden seine Mannschaft im Spiel. Bis 2:30 Minuten vor Schluß führte Vorwärts mit 2:1 - die Titelverteidigung war greifbar nahe. Doch dann konnte RW noch drei Tore erzielen und wurde somit neuer Ahlener Hallenstadtmeister - herzlichen Glückwunsch.

Auch neben der Gruppe der Ersten behielt Vorwärts die Oberhand: So stellten wir 7 Spieler für die Stadtauswahl (wieder trainiert von Jörg Böhle). Ulla Strupat, Trainerin und Mutter von 1.Mannschaftspieler Jonas, gewann am Mittwoch den Hauptpreis der Verlosung (Mercì für die Mercies Laughing). Und auch unsere Alten Herren waren sportlich fair und gaben, ebenfalls am Mittwoch, alle Punkte ab.

 
   

Notiert und gemerkt  

   

Nächste Termine  

Sonntag, 26. Mai: 10:30
Fußball F2-Jugend
Turnier Fortuna Walstedde
Donnerstag, 30. Mai: 12:00
Fußball F2-Jugend
Oss (NL) Jugend Talent Cup
Freitag, 31. Mai: 12:00
Fußball F2-Jugend
Oss (NL) Jugend Talent Cup
Samstag, 01. Juni: 12:00
Fußball F2-Jugend
Oss (NL) Jugend Talent Cup
Donnerstag, 06. Juni: 17:00
Fußball F2-Jugend
Jugendturnier SuS Enniger
Freitag, 07. Juni: 17:00
Fußball F2-Jugend
Freundschaftsspiel SG Bockum Hövel - Vorwärts F2
Sonntag, 09. Juni: 10:00
Fußball F2-Jugend
Turnier SV Herbern
Montag, 10. Juni: 10:00
Fußball F2-Jugend
Pfingstturnier Ahlener SG
Samstag, 15. Juni: 10:00
Fußball F2-Jugend
Volksbank Clarholz Cup
Sonntag, 16. Juni: 10:00
Fußball F2-Jugend
Sportwoche Vorwärts
   
   
© ALLROUNDER