Die Jugend darf wieder loslegen

Die aktuelle Corona-Lage in der Region entspannt sich, deshalb dürfen auch wir wieder aufs Feld. Ab morgen sind alle Jugendmannschaften im Fußball wieder beim Training. Die A und B-Junioren werden noch kontaktlos Trainieren, während der Rest mit jeweils zwei Trainern wieder spielen kann. Dabei gelten natürlich weiterhin strenge Hygienemaßnahmen, deshalb können unter anderem keine Eltern am Spielfeldrand stehen und das Training verfolgen.
Nicht nur die Fußballer nutzen die Möglichkeiten draußen Sport zu machen, auch Cheerleading und Tanzsport stehen in den Startlöchern. Da hier allerdings der Platz begrenzt ist und einiges vom Wetter abhängt, werden die Übungsleiter individuell auf die Sportler zugehen.