Login

   

Jubiläum am 1. Mai

Details

Pünktlich zum Tag der Arbeit mehrt sich der Jahrestag unseres Clubheims zum 30. mal. Ein Anlass, den wir Sportler gebührend zu feiern wissen.

Schon seit Jahren laden wir Mitglieder und Freunde unseres Vereins am 1. Mai zur Radtour von und zum Lindensportplatz ein und bieteten anschließend reichlich Gelegenheit zum verweilen, doch dieses Jahr soll das Jubiläum mit einem noch größeren Rahmenprogramm gefeiert werden. So präsentieren Kampfportptler, Cheerleader und Tanzsportler ihre neuesten Koreografien, während nebenan Sportanlage und Hüpfburg für Reichlich Spielspaß sorgen. Zusätzlich gibt es zur Feier des Tages einen großen Luftballon-Wettbewerb.

Bei dem ein oder anderen kühlen Kaltgetränk laden wir dann alle Mitglieder und Freunde zum gemeinsamen Ausklang des Nachmittages ein.

 

Neue Satzung

Details

Wir haben am 3. März auf der Jahreshauptversammlung von unseren Mitgliedern die neue Vereinssatzung bestätigen lassen. Nun ist sie auch endlich online einsehbar:

http://vorwaertsahlen.de/images/verein/vereinssatzung.pdf

 

TT: DJK schafft den Durchmarsch

Details

Die erste Tischtennis-Mannschaft steigt nach 9:2-Sieg am letzten Spieltag zum zweiten Mal in Folge auf

Sie haben es geschafft. Die Tischtennis-Spieler der DJK Vorwärts machten am Samstag den Aufstieg in die Bezirksklasse perfekt, ein klarer Erfolg über den TTC Werne III machte es möglich. Somit kehrt unsere Erste seit 2013 wieder auf Bezirkseben zurück.

Damit hätten wir vor der Saison niemals gerechnet. Eigentlich hatten wir nur den Klassenerhalt angepeilt.“ so Mannschaftsführer Philip Maack.

Gerade erst aufgestiegen, haben sich unsere Jungs gleich zu Beginn der Saison im Bereich der Aufstiegsplätze festgebissen.

Erst dachten wir, dass das nur eine schöne Momentaufnahme ist“, so Maack. „Doch als wir auch die Top-Favoriten geschlagen haben, wurde uns klar, dass da echt etwas für uns geht.“

Am letzten Spieltag wurde den Gästen aus Werne schnell klar, dass sie nur zum Gratulieren gekommen waren, denn schon in den Doppeln sprühte Vorwärts vor Spielwitz. Jürgen Steinle/Marian Schwarz und Philip Maack/Niklas Schlautmann siegten locker. Steffen Schulze Middendorf/Christoph Baukmann erhöhten auf 3:0. An diese Leistungen knüpften Steinle und Maack an und erhöhten souverän auf 5:0.

Zwar verlor Schulze Middendorf, seine Kollegen Schwarz und Baukmann fingen das aber auf. Schlautmann gab den zweiten Punkt aus Ahlener Sicht ab, doch die 7:2-Führung ließ sich die DJK nicht mehr entreißen. Steinle entschied das Duell der Spitzenspieler in vier Sätzen für sich, was Maack den ersten Matchball für den Aufstieg einbrachte. Und den nutzte er auch in drei Durchgängen.

Jetzt wird gefeiert, und dann freuen wir uns auf die Bezirksklasse“, resümierte Abteilungsleiter Stephan Baukmann begeistert.

 
Brachten den Aufstieg unter Dach und Fach:
von oben links: Jürgen Steinle, Philip Maack, Christoph Baukmann, Marian Schwarz
unten von links: Niklas Schlautmann und Steffen Schulze Middendorf
 

Erste Mannschaft gegen Benteler

Details

Heute Abend startet das Nachholspiel unserer ersten Mannschaft ab 19:30 auf dem Lindensportplatz. Ein herrlicher Anlass um sich bei sonnigem Wetter und angenehmen Temperaturen auf den Weg zur Sportstätte zu machen und sich das aller Voraussicht nach packende Duell anzusehen. Für alle denen diese Möglichkeit heute verwehrt bleibt haben wir natürlich eine Alternative: Im Live-Ticker auf Fußball.de können sie die spannendsten Teile des Spiels miterleben.

 

TT. Zweite Mannschaft erringt Aufstieg mit Derbysieg

Details
Dolberg - Es ist geschafft! Am vorletzten Spieltag hat die Reserve der DJK Vorwärts den direkten Wiederaufstieg in die erste Kreisklasse perfektgemacht. Durch einen 9:1-Erfolg beim Nachbarn Eintracht Dolberg II ist den Ahlenern der erste Tabellenplatz nicht mehr zu nehmen.
 
Dass die DJK die Meisterschaft sichern wollte, war schon in den Doppeln zu Beginn zu merken. Martin Feldhaus/Stephan Baukmann und Michael Spork/Hartmut Heitkötter ließen Sergej Mencetov/Uwe Förster und Andreas Weber/Julia Steinke nicht den Hauch einer Chance, nur das dritte Doppel ging nach fünf Sätzen an die Dolberger Andreas Faust/Marcus Giersich, die sich gegen Karsten Kauder/Frank Schnitzer durchsetzten.
Mehr war den Gastgebern im Anschluss aber nicht vergönnt. Feldhaus und Spork erhöhten auf 4:1 für Vorwärts, Ahlens Kauder rang Faust erst in der Verlängerung des Entscheidungsdurchgangs nieder und das Dreigestirn Heitkötter, Baukmann und Schnitzer hatte wenige Probleme, weshalb die DJK schon zur Halbzeit uneinholbar mit 8:1 vorne lag.
Das letzte Match zwischen Mencetov und Spork wurde aber nochmal zum echten Krimi, in dem der Ahlener den längerem Atem bewies und eine tolle Saison seiner Mannschaft mit dem verdienten Aufstieg krönte.
 
   

Notiert und gemerkt  

   

Nächste Termine  

No events
   
   
© ALLROUNDER