Login

   

F2: Wiedermal die Chancen nicht genutzt

Details

Am heutigen Samstag 23.03.19 traf unsere F2 zum 3. Saisonspiel auf die F1 vom TuS Wadersloh.  Unsere Mannschaft hatte heute zahlreiche Ausfälle zu verkraften und ging ohne Auswechselspieler in die Partie. Die Trainer Taner Kaya und Sebastian Franke hatten daher so ihre Bedenken ob die Kraft reichen würde, die Bedenken wurden jedoch nicht bestätigt.

Die Jungs gingen jedoch mit eine gehörigen Portion Respekt in die Partie, da der Gegner anfangs körperlich und läuferisch überlegen war.  Waderloh nutzte die Überlegenheit und erspielte sich in der Anfangsphase einige Chancen. In der 6. Minute waren die Gäste dann auch erfolgreich und gingen verdient mit 1:0 in Führung. Nach gut 10 Minuten kamen unsere Jungs dann besser ins Spiel und konnten dem Gegner Paroli bieten, dieser nutzte jedoch in der 11. Minute eine Ecke zum 2:0. So ging es dann in die Halbzeitpause.

Das Trainerteam  stellte die Mannschaft zur zweiten Halbzeit um und bauten die Jungs auf. Die Ansprache und die Änderung zeigte Wirkung und unsere F2 konnte durch Ibrahim Madmar in der 22. auf 1:2 verkürzen. Von nun an war es ein Spiel auf ein Tor…. und zwar auf das des Gegners. Im Minutentakt wurden sich zahlreiche Chancen erarbeitet, leider fehlte am Ende das Quäntchen Glück. Somit blieb es beim Sieg für Wadersloh und unsere F2 hat sich mal wieder nicht für eine sehr gute Leistung belohnt. Am 30.03.19 haben sie zuhause gegen SV Neubeckum eine weitere Chance.

Taner K. und Sebastian F.  waren mit der Leistung der Mannschaft mehr als zufrieden, was sie spielerich und läuferisch ohne Auswechselspieler gezeigt haben war Klasse !!! Einzig die Chancenverwertung ist zu verbessern.

Für uns waren dabei: Efesalim Cosgun (Tw), Antonius Cicek, Paul Franke, Luca Tunc, Amadeus Berger, Ibrahim Madmar (1) und Lennox Splett

 

D1-Jugend weiter auf Erfolgskurs..

Details

 

Beim heutigen Spiel gegen die Mannschaft der SpVg Oelde II gewannen unsere Jungs mit einem Endstand von 4:0. Unsere D1-Jungs dominierten das Spiel direkt von Beginn an. Die Jungs aus Oelde kamen über 60 Minuten lang nicht vor unser Tor. So war es ein sehr einseitiges Spiel. Das Ergebnis dieser Partie sagt allerdings kaum was über die Chancen der Jungs aus. Nach unzähligen Torschüssen musste der gegnerische Torwart letztendlich „nur“ 4-mal hinter sich greifen. Das Trainerteam ist trotz alledem zufrieden mit der Leistung der Jungs. 3 Spiele – 9 Punkte…läuft!

Am kommenden Wochenende (Samstag den 30.03.19) versucht sich die Vorwärts-D1 auswärts gegen die Jungs von der SpVg Beckum durchzusetzen. Das ist aber noch nicht das Highlight für unsere D1 Jugend.

Am Mittwoch, dem 03.04.19 um 18:15 Uhr empfängt die Vorwärts-D1 als letzte im Kreispokalwettbewerb verbleibende Jugendmannschaft den VfB Germania Lette am heimischen Lindensportplatz.
Um den Traum vom Pokal in unserem Jubiläumsjahr weiterleben zu lassen, brauchen die Jungs reichlich Unterstützung. Also seid mit dabei und feuert die Jungs an. Spieler wie Trainer würden sich über zahlreichen Support riesig freuen. Wir zählen auf Euch!

 

F2 mit Testspielsieg gegen Fortuna Walstedde

Details

Am Freitag den 22.03.19 traf unsere F2 bei optimalen Wetterbedingungen auf einen ersatzgeschwächten Gast aus Walstedde. Von Beginn an zeigten unsere Jungs das sie das Spiel gewinnen wollten, erspielten sich auch frühzeitig hochkarätige Chancen. Luca konnte seine erste Chance nutzen und mit einem Distanzschuss 4. zur 1:0 Führung nutzen. In der Folge erspielten sich unsere Jungs weitere Chancen, scheiterten jedoch das eine oder andere Mal am guten Schlussmann von Fortuna. Mit ihrem ersten guten Angriff konnte Fortuna Walstedde, wie aus dem Nichts, zum Ausgleich Treffen 10.

Unbeeindruckt vom Treffer spielten unsere Jungs weiter nach vorne und belohnten sich mit weitere Tore durch Lennox und Amadeus zum Halbzeitstand von 3:1

In der zweiten Hälfte wurde dort weiter gemacht wo man vor der Halbzeit aufgehört hatte. Innerhalb von acht Minuten konnte der Spielstand durch Treffer von Luca 24., 32. , Amadeus 25., Berkay 32. auf 7:1 erhöht werden.

Mit andauernder Spielzeit ließen die Kräfte beim Gast nach, so dass innerhalb von 4 Minuten 48.-51. Ibrahim dreimal und Lennox auf 11:1 erhöhen. Der Schlußpunkt war dem Gast aus Wallstedde vorbehalten. In der 58. Minute landete der Ball über Umwege im Tor von Efesalim.

Insgesamt ein gelungener Test.... 

 

Unser Team: Efesalim Cosgun (Tw), Antonius Cicek, Paul Franke, Luca Tunc (3), Amadeus Berger (2), Berkay Aydinlik (1), Lennox Splett (2) und Ibrahim Madmar (3)

 

 

Niederlage gegen den SuS Ennigerloh II

Details

 

Am 2. Spieltag traf unsere F2 bei sonnigem Wetter auf einen Gegner, den man bereits aus dem letzten Jahr kannte, den SuS Ennigerloh II. Damals endete das Spiel 6:2 in und für Ennigerloh, diesmal trat man erneut auf dem gegnerischen Rasen an. Diesmal wollten unsere Jungs es besser machen und gingen motiviert in die Partie. Sie waren von Beginn an überlegen und  erarbeiteten sich Chancen, die allerdings vom Ennigerloher Torwart zunichte gemacht wurden. Nach 12 Minuten fiel durch Lennox Splett das verdiente 1:0 für uns. Kurz vor der Pause konnte Ennigerloh jedoch mit der ersten guten Chance den Ausgleich zum 1:1 erzielen. Eine Minute vor der Halbzeitpause konnte Ennigerloh sogar auf 2:1 erhöhen.  

In der Anfangsphase der 2. Halbzeit  hatte die Abwehr um Antonius Cicek, Luka Tunc und Paul Franke Schwerstarbeit zu leisten, und auch Amadeus Berger im Tor hatte mehr als genug zu tun. Ein Grund dafür.... unsere Mannschafthatte die ersten 10 Minuten einfach verpennt und so fielen innerhalb von 10 Minuten 4 weitere Gegentore. Trotz aller Bemühungen unseren Offensivkräften um Ibrahim Madmar, Malik Maruhn, Berkay Aydinlik und Lennox Splett war das Glück an diesem Tag nicht hold. Malik und Berkay konnten zwar auf 3:6 verkürzen, der gegnerische Torwart konnte leider weitere Chancen entschärfen bzw. der Ball verfehlten knapp das Tor. In der 39. konnte Ennigerloh noch auf 7:3 erhöhen. Insgesamt spiegelt das Ergebnis jedoch nicht die Leistung unserer Mannschaft wieder.  

Unsere Trainer waren sich einig „Unverdiente  Niederlage bei einem Chancenplus“ An der Chancenverwertung muss gearbeitet werden.

Es spielten (Tore): Amadeus Berger (TW), Paul Franke, Antonius Cicek, Luca Tunc, Malik Maruhn (1), Ibrahim Madmar, Berkay Aydinlik (1) sowie Lennox Splett (1).

Weiter geht es am Samstag, den 23.03.19 um 12.00 Uhr auf dem Lindensportplatz gegen die TuS Wadersloh 1

 

Mr. Vorwärts im Interview

Details

Die Reporter von AhlenTV haben sich mit einem Urgestein unseres Vereins getroffen. Herrmann Vienhues, auch bekannt als Mr. Vorwärts, wurde ausführlich befragt. Nicht nur zu unserem Verein, sondern auch zur sportlichen Geschichte Ahlens und seinen ganz persönlichen Lebenserfahrungen. Ein sehenswerter Beitrag:

Zum YouTube-Kanal von Ahlen TV

 
   

Notiert und gemerkt  

   

Nächste Termine  

No events
   
   
© ALLROUNDER